Nicht die Spur einer Chance

Dieser Auftakt war ganz bitter für die vierte Mannschaft des SVW. Bei Grünheide V verlor das Team von Kapitän Wolfgang Borchert glatt mit 0:10 und hatte nicht die Spur einer Chance. Insgesamt gewannen die Gäste nur sechs Sätze.

Zweimal jedoch sah es nach einem Hoffnungsschimmer aus. Eckhard Schütz führte gegen Dörthe Schneider schon mit 2:0, ebenso wie Sven Misler gegen Hans-Dieter Bathelt. Doch in beiden Fällen konnten die Woltersdorfer den Vorsprung nicht in einen Sieg umwandeln und unterlagen jeweils noch mit 2:3.

Punkte: Schütz 0:2,5; Borchert 0:2,5; S. Misler 0:2,5; Kilian 0:2,5;

Kommentar verfassen