Kalter Wind und 0:9 in Frankfurt

Unsere E 2-Junioren mussten in Frankfurt/Oder beim Tabellenführer antreten: Der Wind blies nicht nur tatsächlich kalt ins Gesicht, sondern auch der Gegner, der FC Union I, zeigte unseren Jungs die kalte Schulter und fegte sie mit 9:0 vom Platz.

Die ersten 10 Minuten konnten die Woltersdorfer noch richtig gut mithalten. Leider fiel nach ca. 15 Minuten ein unglückliches Eigentor. Frankfurt konnte dann seine Führung bis zur Pause auf 2:0 erhöhen. Alles in allem war es aber eine gute 1. Halbzeit.

Leider konnten die Jungs in der 2. Halbzeit an diese Leistung nicht ganz anknüpfen, und so zog der Gegner davon. Die eine oder andere Chance konnten die Jungs noch heraus arbeiten, leider fiel der ersehnte Ehrentreffer nicht.

Ein weiteres unglückliches Eigentor sowie ein 9-Meter für die Frankfurter führten letztlich zum 9:0-Endstand. In Anbetracht der körperlichen Überlegenheit und der doch sehr derben Spielweise des Gegners machten unsere Jungs aber keine allzu schlechte Figur. Es gab einige gut herausgearbeitete Spielzüge, die bei einem weniger überlegenen Gegner sicher zum Torerfolg geführt hätten.

Für die E2 spielten: John, Lennox, Kimi, Nick, Luca, Iden, Ole, Tom, Miron

Kommentar verfassen