Lieven Stelzer als Lichtblick

Für die fünfte Mannschaft gab es beim TTV Hartmannsdorf IV  nichts zu gewinnen. Beim klaren 2:10 erwies sich aber erneut in Lieven Stelzer ein Jugendspieler als Lichtblick. Lieven gewann die Partie gegen Hans-Jürgen Gottschlich mit 3:2 und bewies dabei Kampfgeist.

Für den zweiten Zähler sorgte Erik Misler mit einem 3:2 über den selben Gegenspieler. Alle anderen Woltersdorfer gingen leer aus, so dass die Mannschaft mit vier Saisonsiegen und 8:34 Punkten weiter auf Platz elf verharrt.

Punkte: Erik Misler 1:2,5, Stelzer (E) 1:2,5, Kilian 0:2,5, Borchert 0:2,5

Kommentar verfassen