E2 Junioren-Ortsderby: Sieg im Pokalviertelfinale

Samstag morgen 9 Uhr hieß es Anstoß:  Woltersdorf E1 gegen Woltersdorf E2. Alle Jungs waren super motiviert und so stand es schon recht früh 1:0 für die jüngere der beiden Mannschaften durch ein Tor von Ole.

Kurz danach traf Luca direkt zum 2:0. In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs klar die stärkere Mannschaft. So mancher Ball, der eigentlich hätte drin sein müssen, landete knapp neben dem Tor. Kurz vor Schluss wurden unsere Jungs dann unkonzentriert und so schaffte die E1 den Anschlusstreffer.

In der 2. Halbzeit mangelte es weiter an Konzentration und so kam, was kommen musste: Die E1 machte den Ausgleich zum 2:2. Offensichtlich liess das unsere Jungs aber aufwachen und die Chancen wurden wieder zahlreicher. Leider wollte der Ball aber mehrere Male nicht im Tor landen.

So verging Minute um Minute und am Ende wurde der Kampfgeist belohnt und unsere Jungs schossen das ersehnte Siegtor kurz vor Schluss der Partie durch Tom. Endstand war somit 2:3.

Die Erleichterung war groß und somit sind wir eine Runde weiter.

So oder so war es ein spanndendes Spiel, und nach den beiden verlorenen Spielen der letzten 2 Wochen war der Sieg für das Selbsbewusstsein der Jungs enorm wichtig.

Für die E2 spielten: John, Lennox, Orlando, Kimi, Tom(1), Iden, Ole(1), Luca(1), Miron, Ian

Ein Gedanke zu „E2 Junioren-Ortsderby: Sieg im Pokalviertelfinale“

  1. Glückwunsch zum erreichen des Halbfinale, ist da vielleicht noch mehr drin? Drücke Euch die Daumen

Kommentar verfassen