Erste stoppt Niederlagen-Serie in Marxdorf

Endlich wieder ein voller Erfolg: Die erste Mannschaft des SVW hat mit einem 10:5 über den Tabellenvierten SG Marxdorf die Serie von fünf Spielen ohne Sieg gestoppt.

Es gab schöne und spannende Spiele und gleich im ersten Doppel eine Überraschung. Gerd-Peter-Wulfmeier und Mike Birke gewannen ihr erstes Match in der Rückrunde. Gegen Erik Bohm und Constantin Schütze siegten sie glatt mit 3:0. Das war um so wichtiger, weil das erste Doppel mit Andreas Merkel/Oliver Osterwinter beim 2:3 gegen Jens Kolk/Rene Barentin nach 10:6-Führung im fünften Satz noch mit 10:12 eine bittere Niederlage einstecken musste.

Nach 3:3-Zwischenstand kam die starke, spielentscheidende Phase, als die Woltersdorfer alle vier Einzel gewannen und auf 7:3 davon zogen. Schließlich machten Oliver Osterwinter und Andreas Merkel mit ihren jeweils dritten Einzelsiegen den Sack zu. Gerd-Peter Wulfmeier blieb in beiden Einzeln im unteren Paarkreuz erfolgreich, Mike Birke steuerte mit dem 3:1 über Erik Bohm einen wichtigen Zähler bei.

Punkte: Osterwinter 3:0,5, Merkel 3:1,5, Wulfmeier 2,5:1, Birke 1,5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.