Dieser Sieg tat gut: 10:0 gegen Grünheide VI

Nach einer Serie von teils heftigen Klatschen hat die vierte Mannschaft des SVW einen Befreiungsschlag gelandet und das Team von Grünheide VI mit 10:0 deklassiert. „So kann es weiter gehen“, gab sich Mannschaftsleiter Rainer Schieritz nicht nur mit dem Ergebnis total zufrieden, nachdem die Woltersdorfer den Gästen ganz drei Satzgewinne überließen.

Nach souveränen Erfolgen beider Doppel konnte Rita Ullrich erstmals gleich mit zwei Einzelsiegen überzeugen. Sie besiegte Günther Hoyer und Brita Meinicke-Kleint jeweils mit 3:1 und blieb damit wie alle anderen Spieler des Gastgebers ungeschlagen.

Auch Ersatzspieler Sven Misler erwies sich als Stütze des Teams und hatte bei seinen 3:0-Erfolgen keine Probleme mit den überforderten Gegnern vom Tabellen-Schlusslicht aus Grünheide.

Punkte: Schieritz 2,5:0, Schäfer 2,5:0, Ullrich 2,5:0, Sven Misler (E) 2,5:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.