Zweiter Sieg: Fünfte rückt vor

Die fünfte Mannschaft des SVW hat sich für die knappe 8:10-Niederlage bei Grünheide VI revanchiert und in der Rückrunde mit 10:6 den zweiten Saisonsieg eingefahren. Mit nunmehr 4:26 Punkten rückte das Team vom Schlussrang 13 auf Platz 11 der 3. Kreisklasse vor.

Säulen der Gastgeber waren Sven Misler und Eckhard Schütz, die jeweils drei Einzel gewannen. Sven Misler setzte sich zudem mit Bruder Erik gegen Brita Meinicke-Kleint/Günther Hoyer auch im Doppel mit 3:0 durch.

Erik Misler unterlag dem unberechenbaren Dieter Graßmann, der mal mit links und mal mit rechts spielte, glatt mit 0:3 und war auch gegen Günther Hoyer im Entscheidungssatz knapp unterlegen. Seine anderen beiden Einzel entschied er für sich. Oldie Wolfgang Borchert konnte mit dem 3:1-Erfolg über Brita Meinicke-Kleint einen Punkt zum Erfolg des Teams beisteuern.

Punkte: S. Misler: 3,5:1, Schütz 3:0,5, E. Misler 2,5:2, Borchert 1:2,5

Kommentar verfassen