Vierte siegt standesgemäß bei Drei gegen Drei

Auch beim zweiten vereinsinternen Duell hatte die vierte Mannschaft gegen das fünfte Team des SVW klar das bessere Ende für sich. Obwohl sich beide Teams nicht komplett gegenüberstanden und jeweils auf einen Spieler verzichten mussten, gewann der Favorit klar mit 10:3.

Am erfolgreichsten war erneut Wolfgang Schäfer, der seine drei Einzel gewann, nachdem er zuvor auch im Doppel mit Rainer Schieritz gegen Wolfgang Borchert/Eckhard Schütz erfolgreich war. Zwei Punkte steuerte für die Vierte Rainer Schieritz bei, Rita Ullrich gewann das Damen-Duell gegen Monika Kilian mit 3:1. Drei Zähler gingen kampflos an die Vierte.

Für die fünfte Mannschaft schaffte Wolfgang Bochert mit dem 3:0 über Rita Ullrich den einzigen Sieg an den Tischen, zwei Punkte gingen kampflos an sein Team.

Punkte, Vierte: Schäfer 3,5:0, Schieritz 2,5:0, Ullrich 1:1 – drei Punkte kampflos

Punkte, Fünfte: Borchert 1:1,5, Schütz 0:2,5, Kilian 0:3 – zwei Punkte kampflos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.