Zweite Niederlage in Wriezen

Die erste Mannschaft des SVW ist nach der zweiten Saison-Niederlage auf Platz fünf der 1. Landesklasse zurückgefallen.  Beim TKC Wriezen hieß es nach umkämpfem Spiel 7:10.

Selbstkritisch merkte Mannschaftsführer Mike Birke an, dass er mit zwei Fünfsatz-Niederlagen den Erfolg für die Woltersdorfer vergeben habe. Gegen Maik Blaurock reichte es für ihn trotz 2:0-Satzführung nicht zum Sieg. Gegen Ersatzspieler Frank Piotrkowski führte er im Entscheidungssatz schon mit 7:1 bzw. 10:5 und verlor schließlich noch mit 10:12. „Absolut ärgerlich!!!“, waren seine Worte.

Andreas Merkel holte wieder 3,5 Punkte und musste nur gegen den besten Wriezener Felix Kayser Federn lassen. Oliver Osterwinter kam mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf eine ausgeglichene Einzel-Bilanz. Gerd-Peter Wulfmeier musste bei seinem einzigen Einzelsieg gegen Frank Piotrkowski nach 2:0- Zwischenstand auch über fünf Sätze gehen.

Punkte: Merkel 3,5:1, Osterwinter 2,5:2, Wulfmeier 1:2,5, Birke 0:4,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.