Phantomspiel und drei Punkte für die E-1

Die E-1 holte im letzten Spiel der Meisterrunde noch einmal drei Punkte. Allerdings floss dafür kein Tropfen Schweiß, denn die E-2 von Erkner trat zu diesem Spiel nicht an. Damit beendet unsere E-1 mit 10 Punkten die Meisterrunde als guter Sechster. Eine ausgesprochen erfolgreiche Saison mit Einzug in die Meisterrunde, Erreichen des Pokalhalbfinales und einem ansehnlichen Punktekonto in der Meisterrunde fand damit ihren ungewöhnlichen Abschluss.

Zwischen unserer E-1 und FV Erkner II besteht eine besondere Rivalität. Nachdem wir Erkner in einem Klassespiel aus dem Pokal geworfen hatten und wir auch in der Tabelle der Meisterrunde uneinholbar weit vor der sieglosen E-2 aus Erkner standen, wollten die Erkner-Verantwortlichen offensichtlich nicht, dass sich unsere Dominanz noch in einem weiteren Sieg zum Saisonende niederschlagen würde. So ging das Spiel durch die Ansetzerin ans Sportgericht, das uns die drei Punkte am grünen Tisch zusprach.

Da wir rechtzeitig von der Staffelleitung über die Absetzung des Spiels informiert wurden, spielten wir an diesem Tag in Freundschaft gegen unseren Nachbarn von Germania Schöneiche. Mit einem weiteren Freundschaftsspiel gegen die E-3 von Erkner lassen wir am Mittwoch die Saison ausklingen. In diesen beiden Begegnungen kommen vor allem die Spieler aus unserem großen Kader zum Einsatz, die in der Meisterrunde auf weniger Einsatzzeiten kamen. Insbesondere unsere geduldigen Ergänzungsspieler liegen uns am Herzen, und in diesen beiden Partien wollen wir uns noch einmal bei diesen Jungs dafür bedanken, dass sie mit Spielen und Toren im Pokal, in der Vorrunde, aber auch in der Meisterrunde, maßgeblichen Anteil an dieser sehr erfolgreichen Saison hatten. Ihr seid ein wichtiger Teil dieses tollen Teams.

Eure Trainer Marcel und ich sind sehr stolz auf Euch alle! Eure taktische Disziplin und Euer toller Teamgeist haben vieles in dieser Spielzeit möglich gemacht, woran vorher nicht einmal die kühnsten Optimisten gedacht hätten und was uns von außen bestimmt nicht zugetraut wurde. Dazu kommt ein wahnsinniger Zusammenhalt in der Elternschaft und eine große Einsatzbereitschaft im Umfeld. Wir Trainer wissen, dass es vielen von Euch – bei allem anderen – aber auch sehr wichtig war, dass wir in der Tabelle und im Pokal mindestens vor einer speziellen Mannschaft landen, und wir sind glücklich und stolz, dass wir das alle gemeinsam geschafft haben. 

Unseren Zusammenhalt in der nächsten Saison genauso aufrecht zu erhalten, sollte unser aller Ansporn sein. Danke für alles, Ihr Lieben!

Ein Gedanke zu „Phantomspiel und drei Punkte für die E-1“

  1. Saisonrückblick vom Co 2012/13 !!!

    Leider ging diese Saison zu schnell zu Ende !!!Diese 50 Minuten plus Halbzeitpause hätte ick
    liebend gerne noch mitgenommen und genossen !!!Dieses Verhalten wegen einer Belobigung einer Sportlehrerin ………unterste Schublade !!! Oder war es doch die Angst vor einer erneuten Niederlage ??? Vor ausverkauftem Haus im Woltersdorfer-Sportpark sicherlich keene Schande,aber dazu muß man den Kampf um die Punkte erstmal aufnehmen !!!Es hätte sicherlich nochmal geknistert aber das ist halt Fußball und gehört zum brisantem Derby !!! Micha und mir wäre es niemals in den Sinn gekommen , Euch kampflos , die Punkte zu überlassen !!!

    Meen Spieler der Jahres: Tobias Schuldt , der Junge hat 3 Pferdelungen und hat technisch sehr enorm zugelegt !!! Seine kämpferische Art und Weise sucht seines Gleichen !!! Jürgen Kohler in jung !!!
    Meen Torwart des Jahres.: Jonas Fredrich , so abgekocht und abgebrüht in diesem Alter ,immer stark im Mann gegen Mann und als jüngster im Team mit enormen Teamgeist !!!
    Oliver Kahn ist nichts gegen Dich !!!
    Meen Freund des Jahres: Karl Hauke,ick sage nur Hexenkessel ,die schönste Art darauf zu antworten……….haste in Erkner gegeben !!!Unser Mann in brenzligen Situationen !!!
    Meen Spielmacher des Jahres: Lucas Wallenta,dieser Hammer in Erkner macht Dich schon heute zur lebenden Legende !!!
    Meen Joker des Jahres: Pierre-Philipp-Hoffmann,die Kobra kommt und es klingelte im gegnerischen Tor !!! Abstaubertore sagen Experten ……….Ers guter Junge und weeß halt wo das Tor steht !!!
    Meen Lieblingsspieler des Jahres: Louis Schulz,Technik und Abschluß ……Weltklasse !!!
    Kämpferisch ganz entscheidend am Erfolg der Mannschaft beteiligt !!!
    Meen Brasilianer des Jahres:Jaronymo Gleichmann,spielt in einer Telefonzelle,3 Mann gleichzeitig schwindelig ……..und köpft mal eben das 1-1 als ;Schwächling ;!!!
    Meene Entdeckung des Jahres:Jakub Grune:Unser Trainingsweltmeister !!! Gegen Schlaubetal II , Weltklasse !!! Unser kommender Sechser,es macht viel Spaß mit Ihm zu arbeiten !!!
    Meen abgezockesten Spieler des Jahres:Julian Rapp,pfeilschnell und treffsicher !!!Stellte so manche Abwehrreihe auf den Kopf und zum Erliegen !!!
    Meen Pokaljoker des Jahres:Leander Mehlitz,Micha weeßte noch ……1.Runde,wir machen ihn zum Kapitän, er zahlt zurück und wie ………..!!! Eiskalt beim Elfmeter plus Traumtor !!!Und technisch inzwischen , eine Augenweide !!!
    Meen Auswechelspieler des Jahres:Max Krenkel,der Junge, der sich immer im Dienst der Mannschaft stellt !!!Obwohl Stürmer ,stellte er sich im letzten Vorrundenspiel für die Mannschaft,in die Abwehr !!!Oder beim Hallenturnier sogar ins Tor …………beede Leistungen waren Weltklasse !!!Kirsten und Stephan: Max : Ers guter Junge !!!

    Meene Fans des Jahres: Natürlich,die grünweißen vom Ess-Vau- Woltersdorf !!!Eure Unterstützung und Anfeuerung ließen so manches Auswärtsspiel ……..zu richtigen Highlights werden !!!Die Gänsehaut bzw. Emotionen treiben mich immer wieder voran !!! Keine Sekunde will ick jemals vermissen !!! Ob Sven oder Nicole ………..Shenja oder Horst ……….Marlies oder Doreen ………..Philline oder Rene …………Jörg oder Jens …………..Paulina oder Janine …………Kirsten und Steppi ………oder alle ,die ick jetzt vergessen hab(leider) ………!!!

    Nur ihr seid ………der geilste Mob der Welt !!!Lautstärker gibts nicht ……..nachgefragt beim FV Erkner !!!

    Das Tor des Jahres : Viertelfinale beim FV ERKNER !!! Die grünweiße Kurve sehr zahlreich erschienen und vorallem lautstark !!! Julian startet durch und wird gelegt …….ob nun im oder am Strafraum egal !!! Micha und ick wissen jetzt schlägt es ein !!!Lucas,hol und holt den Hammer raus !!! Danach Abwehrschlacht ………unsere Jungs stehen,meen Karl klärt 2 mal in höchster Not !!! Gut FV Erkner spielerisch wart ihr besser …….aber erfolgreich sieht anders aus !!!

    Danksagung an meinen Mäzen,Freund und bestem Kumpel: Michael,Hertha,Hauke !!!

    Wenn alle Stricke reißen,stehe ich zu Dir !!!Wenn deine Welt zerfällt in Trümmer hier bei mir !!!Führt der Weg nicht mehr zurück, so gingen wir Ihnen nach vorn !!!Standen wir mal vor der Wand sind wir aussen rumgerannt !!! Im ganzen Leben ,war uns noch kein Weg zu weit ,nicht alleine durch das Leben ,wir gingen es zu zweit !!!Mal ausgestoßen und von allem und jedem hier vakant !!!Sag mal ehrlich,wie es ist …..wir sind zum Erfolg verbannt !!!Wir sind uns näher , sind uns näher,sind uns näher, als Du denkst uns verbindet dieses Leben ,es gibt garnichts was uns trennt !!!Unsere blanken Gefühle für den anderen : Was man wahre Freundschaft nennt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.