Fünfte landet auf Platz acht

Die fünfte Mannschaft des SVW hat im Nachholspiel beim TTC Hartmannsdorf III ihren achten Tabellenrang in der 3. Kreisklasse nicht mehr verbessern können. Die Woltersdorfer verloren 3:10 und kamen damit im Endklassement auf 20:24 Punkte.

Erfolgreich waren in Hartmannsdorf Oldie Wolfgang Borchert mit 3:0 über Birgit Sparsam und Ecki Schuetz, der Eyck Schibilski mit 3:1 bezwang. Zudem setzte sich das Woltersdorfer Doppel mit Wolfgang Borchert und Ecki Schuetz mit 3:0 gegen  Sparsam/Schibilski durch.

Beste Spieler der Fünften war in dieser Saison Reinhart Hanner mit 23:11 Siegen, obwohl er nur in der Hinrunde zum Team gehörte und danach in die vierte Mannschaft aufrückte. Jürgen Wiese kam mit 27:25 Erfolgen gleichfalls auf eine positive Bilanz.

Punkte: Borchert 1,5:2, Schuetz 1,5:2, Misler 0:2,5, Wiese 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.