Nur drei Siege bei Pneumant II

Nur drei Einzelsiege gelangen der neu formierten zweiten Mannschaft des SV Woltersdorf zum Auftakt der Kreisliga LOS-Nord beim Favoriten Pneumant Fürstenwalde II. Nach beiden verloren Doppeln konnte Kapitän Gerd-Peter Wulfmeier zwei seiner drei Spiele gewinnen. Er bezwang Guido Uecker mit 3:0 und Manfred Schneider mit 3:2. Gegen Mittangk war er beim 0:3 allerdings chancenlos.

Einen guten Einstand in der Kreisliga feierte Mike Birke mit einem 3:1 über Guido Uecker. Für Youngster Sebastian Seidel und Ersatzmann Roland Bastek, der kurzfristig für den unentschuldigt fehlenden Oliver Höckendorf einsprang, war die Hürde Kreisliga am ersten Spieltag noch zu hoch.

Punkte: Wulfmeier 2:1,5, Birke 1:2,5, Bastek (E) 0:2,5, Sebastian Seidel 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.