F-2 Jugend holt ersten Auswärtssieg

Nach dem siegreichen Spiel vergangene Woche ging es diesmal auswärts gegen Union Fürstenwalde III. Am Ende eines phasenweise recht einseitigen Spiels siegten unsere Jungs mit 7:2 (3:0).
Nach der Schlappe in Beeskow, wo wir mit einer 0:12-Niederlage noch gut bedient waren, sollte diesmal der erste Auswärtssieg eingefahren werden. Und so ging es hochmotiviert ans Werk. Von Beginn an war es ein Spiel auf ein Tor und folgerichtig gingen wir schon nach drei Minuten durch einen Treffer von Anton Zühlke verdient in Führung. Nach den ersten zehn Minuten stand es durch zwei weitere Tore von Anton Zühlke bereits 3:0. Anschließend verpuffte jedoch die erste Energie etwas, und bis zum Halbzeitpfiff gab es auf beiden Seiten keine nenneswerten Torchancen mehr.

Die zweite Halbzeit begann wie am vorangegangen Wochenende: Wir ließen den Gegner wieder ins Spiel finden. Union kam so zu einigen guten Gelegenheiten und erzielte im dritten Versuch den Anschlusstreffer. Durch den Gegentreffer wachgerüttelt, rissen wir anschließend das Spiel jedoch wieder an uns. Durch zwei kurz darauf folgende Tore von Charly Huppert kamen wir so zu einem komfortablen Vorsprung, und die Jungs gewannen an Spielsicherheit. Mit einer direkt verwandelten Ecke durch Anton Zühlke, der den Ball scharf an den langen Innenpfosten schlug und somit ins Tor beförderte, erhöhten wir auf 6:1. Fast im Gegenzug kam Union durch einen abgefälschten Schuss ihres spielstarken Kapitäns zum zweiten Treffer. Dies sollte jedoch nur Ergebniskosmetik gewesen sein, da nur noch wenige Minuten zu spielen waren. Quasi mit dem Abschlusspfiff gelang Charly Huppert noch der siebente Treffer, und der alte Vorsprung war wieder hergestellt.

Somit kamen wir in einem guten Spiel verdient zu unserem ersten Auswärtssieg. Zeitgleich spielte auf dem gleichen Platz der FV Erkner I gegen Union Fürstenwalde II und siegte 5:4. Dadurch bleiben wir vorerst Tabellendritter, punktgleich mit Erkner und hinter Beeskow, die dieses Jahr unsere Staffel klar dominieren.

Den Kampf um den zweiten Platz scheint also das Derby gegen Erkner in drei Wochen zu entscheiden. Vorausgesetzt – es läuft weiterhin so gut. Schon am nächsten Spieltag geht’s wieder auswärts gegen den SV Tauche, und das wird sicher kein Spaziergang…

Aufstellung: Sebastian Schinkowsky (Torwart), Paul Kath, Jonas Ulrich, Anton Zühlke, Tim Zierstedt Wechselspieler: Charly Huppert, Adrian Unkrodt, Mike Schulz

Tore: Anton Zühlke (4), Charly Huppert (3)

Ein Gedanke zu „F-2 Jugend holt ersten Auswärtssieg“

  1. Viel Erfolg für die nächsten Spiele und den Kampf um den zweiten Platz. Eure Spiele gewinnt ihr sehr souverän. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem ersten Auswärtssieg!

Kommentar verfassen