Vierte belegt Platz fünf

Die vierte Mannschaft des SVW hat sich einem sicheren 10:3-Erfolg über TTV Hartmannsdorf II die Saison der 3. Kreisklasse beendet und zum Abschluss den angestrebten fünften Tabellenplatz erreicht.

Die beiden Doppel wurden eine sichere Angelegenheit für Jürgen Wiese/Sascha Lebede gegen Hardy Quiel/Ingolf Loos sowie für Rainer Schieritz/Reinhard Hanner gegen Peters/Burghardt. In den Einzelspielen konnte nur Hardy Quiel die Woltersdorfer bezwingen. Er gewann gegen Sascha Lebede, Jürgen Wiese und Rainer Schieritz jeweils sicher mit 3:0. Alle anderen Spiele gingen an die Gastgeber.

Punkte: Hanner 3,5:0, Schieritz 2,5:1, Wiese 2,5:1, Lebede 1,5:1

Saison-Bilanz: Mit elf Siegen und insgesamt 24:16 Punkten aus 20 Spielen hat die Mannschaft weit erfolgreicher agiert als in der Vorsaison, als sie als Neueinsteiger Neunter geworden war. Erfolgreichster Akteur der vierten Mannschaft war Jürgen Wiese, der in den Einzelspielen auf 20:12 Siege kam. Ausgeglichene Bilanzen weisen Jürgen Frehse (23:23) und Sascha Lebede (21:21) auf. Nur knapp dahinter folgen Rainer Schieritz (20:21) und Reinhard Hanner (17:18). Insgesamt kamen neun Spieler in der Vierten zum Einsatz. Franz Richter (5:6), Roland Bastek (0:2), Jürgen Bachmann (1:4) und Wolfgang Schäfer (0:3) wurden nur in wenigen Begegnungen eingesetzt.

Kommentar verfassen