Volleyballer Fünfte beim Hallenmasters

Die Volleyballer des SV Woltersdorf haben das Hallenmasters in Wildau mit einem fünften Platz im Feld der 20 Mannschaften aus Berlin und Brandenburg abgeschlosen.
In den Vorrundenspielen dominierte die Mannschaft klar ihre Gruppe, musste aber bei Punktgleichheit mit dem Vorjahres-Dritten wegen eines einzigen gespielten Punktes mit Rang zwei vorliebnehmen. Damit spielte das Team in der Platzierungsrunde nur um die Ränge fünf bis acht, ließ aber auch in dieser Runde keine Zweifel daran, dass sie auch hier um den Sieg mitspielen wollte. Schließlich gestalteten die Woltersdorfer alle Spiele überlegen und beendeten das Turnier auf dem fünften Rang. Mit dieser Klasse-Leistung knüpften die SVW-Volleyballer an die Erfolge der Vorjahres an, als man in Wildau sogar Platz zwei belegt hatte.

Information: Christian Albrecht

Kommentar verfassen