Siebter Saisonsieg für die Vierte

Die vierte Mannschaft des SVW hat mit dem siebten Saisonsieg den Platz in der Spitzengruppe der 3. Tischtennis-Kreisklasse gefestigt. Gegen den TTV Hartmannsdorf III hieß es am Ende 10:2.

Die erste Niederlage setzte es im Doppel, das Rainer Schieritz/Reinhart Hanner gegen Charles Enow/Marco Dydymski im Entscheidungssatz verloren. Ebenso knapp hatten Jürgen Frehse/Jürgen Wiese gegen Andre Diener/Joachim Wieck die Nase vorn.

In den Einzelspielen behielten Rainer Schieritz, Jürgen Wiese und Jürgen Frehse eine weiße Weste. Alle drei gehörten im bisherigen Saison-Verlauf auch zu den erfolgreichsten Punktesammlern der Woltersdorfer: Frehse erkämpfte bisher 16, Wiese 15 und Schieritz 13 Einzelsiege.

Das spannendste Spiel des Tages lieferte Kapitän Rainer Schieritz im Duell mit Charles Enow, das der Woltersdorfer schließlich mit 3:2 für sich entschied. Der beste Hartmannsdorfer sorgte mit einem 3:0 über Reinhart Hanner auch für den einzigen Einzel-Gewinn der Gäste.

Punkte: Schieritz 3:0,5, Wiese 2,5:0, Frehse 2,5:0, Hanner 2:1,5

Kommentar verfassen