Glatte Niederlage in Rekordzeit

Beim Aufstiegs-Favoriten KSV Fürstenwalde IV setzte es für die Tischtennis-Spieler der 2. Mannschaft eine  0:10-Niederlage in der Rekordzeit von nur 60 Minuten.

Schon in beiden Doppeln gab es 0:3-Niederlagen für Heinz Maleck/Frank Thomas und Andreas Arndt/Michael Cornelius gegen Thomas Ballieu/Rene Puhlmann beziehungsweise Torsten Prautsch/Sebastian Gollmer.

In den Einzelspielen gelang Heinz Maleck gegen Torsten Prautsch  mit 12:10 der einzige Satzerfolg der Gäste, die gegen diesen Gegner in jeder Beziehung hoffnungslos überfordert waren.

Punkte Maleck 0:2,5, Arndt 0:2,5, Cornelius 0:2,5, Thomas 0:2,5

Kommentar verfassen