Maleck überzeugt gegen Grünheide II

Nur Heinz Maleck konnte für die zweite Mannschaft des SVW gegen den Favoriten von Grünheide II punkten. Damit unterlagen die Woltersdorfer wie im Hinspiel deutlich und mussten sich mit 2:10 geschlagen geben.

In den Doppeln kratzten Heinz Maleck/Frank Thomas angesichts einer 2:0-Satzführung an einer Überraschung, doch in den folgenden Sätzen hatte sich das Grünheider Top-Duo mit Peter Hunold und Dieter Graßmann besser auf den Gegner eingestellt und schaftte noch die Wende zum 3:2. Auch Michael Cornelius/Andreas Arndt unterlagen gegen Frank Seehawer/Max Blumentritt mit 1:3.

Danach wusste Heinz Maleck erneut gegen seine früheren Grünheider Mannschaftkameraden zu überzeugen und bezwang Frank Seehawer und Max Blumentritt jeweils mit 3:1. Gegen Graßmann führte er schon mit 2:1, musste sich aber schließlich wie schon im Hinspiel mit 2:3 im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Insgesamt gingen sechs Spiele der Woltersdorfer erst im fünften Satz verloren. Besonders knapp machte es Andreas Arndt, der sowohl Peter Hunold als auch gegen Dieter Graßmann zwei Sätze abnahm.

Punkte: Maleck 2:1,5, Thomas 0:2,5, Arnt 0:2,5, Cornelius 0:3,5

Kommentar verfassen