Lösbare Aufgaben in 2. Pokalrunde

Die erste Mannschaft des SVW 1919 hat in der zweiten Runde des Tischtennis-Kreispokals lösbare Gegner gezogen. Am 16. Februar treffen die Woltersdorfer in Hangelsberg auf die erste Vertretung der Gastgeber (1. Kreisklasse) und das Team des TTC Hartmannsdorf 1 (3. Kreisklasse). Nur der Sieger der Dreiergruppe erreicht das Halbfinale mit den besten sechs Teams, das Ende März/Anfang April ausgetragen wird.

Kommentar verfassen