(Herbst)Meisterschaft erkämpft

Das vorletzte Punktspiel dieses Jahres und zugleich letzte Spiel der Hinrunde gewann die 2. Mannschaft des SV Woltersdorf beim VfB Steinhöfel II mit 1:0 und sicherte sich die Herbstmeisterschaft in der Spreeklasse.

An diesem Samstag (zu einer eher unchristlichen Zeit) trafen wir uns, um das vorletzte Auswärtsspiel des Jahres gegen die Mannschaft vom VfB Steinhöfel II anzutreten. Da im Vorfeld bekannt war, dass wieder einmal einige Stammkräfte nicht zur Verfügung stehen würden, hatte sich das Personalkarussell auch dieses Mal ordentlich gedreht. Somit waren wieder einige neue Gesichter dabei, die Startaufstellung musste neu formiert werden. Als wir in Steinhöfel angekommen waren, um den Platz zu begutachten, war dem Trainerduo klar, dass hier nur durch Kampf/Einsatz gewonnen werden kann und weniger durch spielerische Klasse.

Die Parole war also klar. Fighten, Fighten und nochmals Fighten…. lange Bälle auf die schnellen Stürmer und hinten gar nicht erst versuchen, quer zu legen und aufzubauen, sondern raus mit dem Leder . Ich muss lobend erwähnen, dass alle 11 Spieler diese Vorgabe „exzellent“ umgesetzt haben… Es war klar, dass sich kein schönes Spiel an diesem Vormittag entwickeln würde und ebenso, dass hier ein oder zwei Tore die Entscheidung bringen. Wir haben gegen die Hausherren (die in Bestbesetzung waren inkl. 7 Auswechselspielern) nicht anbrennen lassen. Die Abwehr um „Herbergsvater“ Meyer und Keeper Siewert lösten alle Situationen souverän. Im Mittelfeld wurde „Kalle Viktor“, unser Torschützenprimus, als „Zerstörer“ eingesetzt. Soviel zum Thema kreatives Aufbauspiel. Und selbst die Stürmer Kieck und Scharfe gaben keinen Zweikampf verloren und kämpften um jeden Ball.

Nach zahlreichen Ecken wurden wir dann Mitte der 2. Halbzeit durch ein Tor belohnt. Sonnemann schlägt das Ding scharf hinein und Nieke köpft in „Uwe-Seeler-Manier“ ins Tor. Wenig später macht „Wirbel“ auch noch das 0:2, wobei der Schiri den Angreifer im Abseits sah und das Tor als irregulär erklärte. Mit der Führung im Rücken und der Herbstmeisterschaft im Blick war uns an diesem Tag der Sieg nicht mehr zu nehmen. Einizger Wermutstropfen bleibt, dass Nick (der immer besser in Form kommt) aufgrund einer roten Karte 3 Spiele pausieren muss. (Erklärung: Nick spielt foul, Schiri gibt Gelb-Rot, weil er denkt, dass er Nick bereits in der ersten Hälfte verwarnt hat/Nick kommentiert die Ampelkarte/Schiri bemerkt seinen Fehler bestraft jedoch die Wortwahl von Nick mit Rot). Schade. 3 Spiele sind eine verdammt lange Zeit. Ich spreche da aus Erfahrung.

Abschließend möchte ich mich bei der Mannschaft für meinen ersten Titel als „Trainerneuling“ bedanken. Es macht wirklich großen Spaß, Wochenende für Wochenende mit euch durchs Land zu ziehen und Spaß am Fußball zu haben. Lasst uns dieses Wochenende den Grundstein für die Rückrunde legen und danach sage ich nur… MAN TRINKT IHN LANGSAM UND AM BESTEN EISGEKÜHLT… Samstag Nacht schreiben wir Gesichte…

Aufstellung: Siewert; Meyer; Weischnors; D.Viktor; Kramos; Sonnemann; S.Viktor; Nieke; Gartenschläger; Kieck; Scharfe (80. B.Scholz)

Kader: Finke; M.Scholz (Jungs, sorry dass ihr nicht zum Einsatz gekommen seid)

18 Gedanken zu „(Herbst)Meisterschaft erkämpft“

  1. Hallo Männer,

    saubere Leistung, gratuliere euch zur verdienten Herbstmeisterschaft…

    Ich hoffe wir sehen am Ende des Jahres beide Männermannschaften ganz oben 😉

  2. @commander
    da brauchst du keine angst haben.
    das thema regelt sich von ganz alleine.

    DIE KONKURRENZ IST WIEDER DA!

    @team
    ich freue mich sehr, mit dieser geilen bande die hinrunde als herbstmeister zu beenden.
    großartige leistung von allen die dabei waren. danke auch an die jungs von der ERSTEN, die uns ausgeholfen haben.

    SEHR SEHR GEIL

    MFG der grobmotoriker

  3. Also ja,das ist ne untergrabung die das teammanagement wohl NICHT unterstützen wird!oder???naja das wird wohl nochmal ausgewertet werden denke ich!aber vom commander kennt man ja nix anderes als solche intrigen!dann mal ciao bis samstag!

  4. Glückwunsch an den verdienten Herbstmeister der Saison 2008/2009 🙂

    Allen ein schönes Weihnachtsfest und nen guten Rutsch ins neue Jahr.

  5. Ps. könnt ihr mir samstag den weiche bitte irgendwann auswechseln, sonst muß ich mir die ganze weihnachtsfeier lang das geseier anhören das er als einzigster alle spiele von anfang bis ende bestritten hat.

    DANKE SCHÖN

  6. Hallo Jungs !!!

    Einfach ganz große Klasse, was alle Beteiligten in den letzten Wochen abgeliefert haben.
    Ich freue mich ein Teil dieses Team`s zu sein und am Samstag abend endlich wieder in Eurer Mitte zu verweilen …

    Bis dahin LG vom EX-Cäpt`n

  7. Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Zu meinen Vorsätzen fürs neue Jahr gehört auch mich wieder öfter bei euch blicken zu lassen 🙂

    Viel Erfolg noch und bis bald.

  8. Glückwunsch!
    Habe zur Feier des Tages schon die fast die ganze Woche meine BSG Einheit Woltersdorf Jacke an…

  9. auch von mir herzlichen glückwunsch an die gesammte mannschaft und die beiden trainer zum herbstmeister. ich hoffe das ihr zum ende der serie auch da oben steht denn das potential habt ihr alle male.
    war ein gutes spiel gegen steinhöfel mit so einer einstellung die ihr da an den tag gelegt habt könnt ihr jede mannschaft schlagen
    viele grüße ein frohes fest und ein gutes 2009 wünscht euch matze

  10. Also Männer,

    als derjenige, der alle Spiele der Hinrunde (1.-90. Min.) gemacht hat, kann ich folgendes sagen:

    also erstmal ein Lob an die Offiziellen (Manager, Trainer, Edelfans….) und dann an´s Team. Da haben wir großen Kampfgeist bewiesen diese Hinrunde, auch manchmal Glück gehabt wo wir in vergangenen Jahren mit Sicherheit mal das eine oder andere Spiel verloren hätten. Aber das haben wir jetzt uns mal verdient. Mit einigen Spiele ich jetzt fast 10 Jahren im Männerbereich, das muss sich ja mal auszahlen, alle anderen (die Älteren) spielen ja auch schon 2-3 Tage zusammen. Jedenfalls ist das schon geil, das wir jetzt der Herbstmeister sind und ich hoffe wir geben den Platz anne Sonne net wieder ab! Auf jeden Fal nen „kleiner“ Grund für Sommerwein, Echolot & Co. am WE!

    Mal sehen ob „Für euch mache ich mein Hobby zum Beruf“ am WE dann auch das ganze mit ner kleinen Musik hinterlegt.

    @ Benni: Schade dat du net da bist…..

    @ Commander: Ich hätte noch ne VIP Karte für Heinersdorf, allerdings überleg ich ob ich die bei Ebay reinsetzte! Wennste willst würd ich Sie dir aber geben….

    @Management: Morgen wirds bei mir wieder net klappen, so wie es jetzt aussieht….

    @den Rest der Bande: wir sehen uns dann spät. am Samstag – erstmal kurz so um die Mittagszeit zur Arbeit – dann später zum Vergnügen…..

    @Fam. Hentze: Ein frohes Fest auch für euch!

  11. Feini Jungs!Glückwunsch zum Sieg!Falls wir uns nicht mehr sehen sollten, viel Glück in Hasenfelde und eine schöne Feier!

  12. Na sehta, so einfach ist das. Immer die Ruhe bewahren, freitag ein trinken gehen und schwubbs sind wir auch schon Herbstmeister.
    Samstag wünsch ich euch viel erfolg, kann leider nicht teilnehmen, aber ich bin fest davon überzeugt, den SVW II schlägt keiner, gerade wenn das Personalkarussell seine Fahrt begonnen hat!!!

    „Das weiß doch heute jedes Kind, dass wir die Fußballspieler sind, von Einheit Woltersdorf!!! “

    also viel spaß und haut ordentlich rein !!!

  13. Sorry, das ich am Wochenende den Altersdurchschnitt ein ganz klein wenig angehoben habe.
    Vati war stolz auf seine Jungs, die super gespurt haben.
    Als Belohnung, dürfen alle Beteiligten am Samstag bei der Weihnachts,-Herbstmeisterfeier länger aufbleiben. Vielen Dank an alle die da waren.
    Ein schönes Weihnachtsfest wünschen wir Familie Hentze!!!

    Gruß Schnippi

  14. Hallo,Zweite Mannschaft!
    Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Herbstmeisterschaft der gesamten Mannschaft,ein schönes Weihnachtsfest und viel Glück für die nächste Serie an alle mitwirkenden Spieler ,wünschen die entfernten Verwanten des „2“er!!

  15. Glückwunsch Jungs !!!!

    aber naja mit 2 Viktors in der Startaufstellung, da hätten sie die Punkte ja gleich mit der
    Post schicken können. Stellt euch mal vor ich hätte auch noch …………

    jetzt nur nicht das fest am samstag versauen lassen. wollte eigentlich mitkommen, habe aber gehört das das spiel wohl in heinersdorf stattfindet und deshalb wohl komplett ausverkauft ist.

    mal sehen über beziehungen geht vielleicht noch was.

    @ benno: denke mal das wir dieses jahr stark genug sind und das ding auch im sommer über die ziellinie fahren. wäre doch blöd wenn du später deinen kindern erzählen müsstest “ ich war mal herbstmeister“ wie hört sich das an

    @ alle erdinger: konnte durch schwere krankheit meine herbstmeisterschaft nicht einfahren aber wie ihr sicher bemerkt habt “ i am back “

    fröhliche Weihnachten

Kommentar verfassen