Alte Herren verlieren 0:5 in Neuenhagen

Im letzten Spiel des Jahres haben die Alten Herren beim Favoriten in Neuenhagen eine 0:5-Niedrlage einstecken müssen. Mit nur zehn Mann antretend, konnte es nur Ziel der Woltersdorfer sein, die Niederlage in Grenzen zu halten. Neuenhagen war über das gesamte Spiel die bessere Mannschaft. Woltersdorf kämpfte aufopferungsvoll und machte es dem Gegner schwer, ins Spiel zu finden. Nach 20 Minuten erzielte Neuenhagen dann das 1:0 und kam danach besser ins Spiel. Kurz vor der Pause landete ein abgefälschter Schuss zum 2:0 im Tor der Woltersdorfer.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Neuenhagen hatte zahlreiche Möglichkeiten, das Spiel noch höher für sich zu entscheiden, ließ jedoch viele Chancen ungenutzt. Am Ende war der Sieg in der Höhe verdient. Die Moral beim SVW hat mal wieder gestimmt, auch wenn nicht immer alle gleicher Meinung sind.

Ich wünsche allen besinnliche Feiertage und hoffe, dass alle nächstes Jahr wieder gesund an Bord sind.

Aufstellung: Kirchhoff, Güssow, Lowin, Gellner, M. Schön, Weidner, Nemitz, Bardeleben, T. Schön, Karras

Ein Gedanke zu „Alte Herren verlieren 0:5 in Neuenhagen“

  1. Also Jungs ……stark das die 10 Mann durchhalten….bin bald wieder bei Euch…..

    wir sehen uns am 13.12 zum Bier……

Kommentar verfassen