Glücklicher 2:0-Sieg für den Tabellenführer

Bei winterlichen Verhältnissen hatten wir den Tabellenführer aus Fredersdorf zu Gast. Auf leicht mit Schnee bedecktem Boden war es für beide Mannschaften nicht leicht, ein geordnetes Spiel zu führen. Viele Abspielfehler bestimmten die Anfangsphase des Spiels. Fredersdorf hatte gleich in der ersten Minute die Möglichkeit, in Führung zu gehen, zum Glück half uns der Pfosten. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir die Partie offener gestalten und hatte auch eine Möglichkeit, in Führung zu gehen. Doch der Gästetorwart verhinderte dies mit einer Glanzparade. Das Spiel ging hin und her, doch es konnten sich beide Mannschaften keine weiteren Tormöglichkeiten erarbeiten. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit nahm Fredersdorf sofort das Heft des Handelns in die Hand und hatte jetzt mehr vom Spiel. Woltersdorf hatte Mühe, mit dem Tempo der Gäste mit zu gehen. Nach einer Ecke der Fredersdorfer fiel dann das 1:0 für die Gäste. Nun schaffte es Wolterdorf nicht mehr, für Entlastung zu sorgen und kassierte nach einem Konter der Gäste den 0:2-Endstand. Durch viele verletztungsbedingte Ausfälle mussten wir uns letztendlich dem Tabellenführer geschlagen geben.

Aus meiner Sicht war es trotz der Niederlage ein gutes Spiel unserer Mannschaft!!

Aufstellung: Güssow, T.Schön, M. Schön, Gellner, Vollbrecht, Nemitz, Labinski, Gottschalk, Schulze, Weidner,

2 Gedanken zu „Glücklicher 2:0-Sieg für den Tabellenführer“

  1. ach Sven ich muss mal sagen einfach Stark wie du dich für die Mannschaft einsetzt…leider nur wenige im Verein wie Du….

    aber wir Arbeiten drannnnnnnnn…….

  2. Jungs das war ok und mit voller Truppe (Herbert) ist da mehr drin…….aber egal….fande Tekel-Gellner war stark……grins…

Kommentar verfassen