Versprechen eingelöst

Am Sonntag traf sich die Mannschaft der F-Junioren zu einem Klassiker: Bei schönstem Wetter war sie Gast bei Germania Schöneiche und konnte einen 3:1-Sieg mit nach Hause nehmen.

Alle Jungs waren von Beginn an gewillt, den ersten Saisonsieg zu erspielen. Von den Trainer gut eingestimmt, von den Eltern angefeuert, zeigten sie eine super Leistung. Wie bei den ganz Großen wurde gut kombiniert und konzentriert gespielt. Etwas ungewohnt war für unsere Mannschaft das kleine Spielfeld, und so ging es in mancher Situation ein wenig „wuselig“ zu.

Nach zwei guten, aber vergebenen Chancen war es dann so weit Woltersdorf erzielte seinen ersten Treffer. Beflügelt von diesem Erfolg erspielte sich unsere Mannschaft weitere Tormöglichkeiten, der Gegner wirkte dabei oft überfordert. Unsere Jungs schossen im weiteren Verlauf noch zwei weitere Tore. Durch einen versprungenen Ball konnten auch die Gastgeber jubeln, unser Torwart hatte in dieser Situation keine Chance!

Es wurde kurzzeitig noch einmal spannend, denn Schöneiche bekam nach einem Foul im Strafraum einen 9-Meter zugesprochen. Doch hatten unsere Jungs Glück, und der Ball prallte von der Latte ins Aus. Wenige Sekunden später ertönte der Abpfiff.

Glückwunsch, macht weiter so!

Kommentar verfassen