Heimerfolg gegen SG Hangelsberg

Im Spitzenspiel gegen die Mannschaft der SG Hangelsberg 47 siegten unsere E-Junioren mit 3:1. Die Gäste zeigten leider keine überzeugende Leistung. Doch auch bei unserem Team klappte nicht alles, gute Spielzüge wurden nicht konsequent abgeschlossen. So stand es zur Halbzeit gegen läuferisch unterlegene Gäste nur 2:0.

In der 2. Hälfte versuchten beide Mannschaften, das Spiel an sich zu reißen und es entwickelte sich eine muntere Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Dabei zeigte Woltersdorf, wer auf eigenem Platz das Sagen hat und machte das vorentscheidene 3:0. Durch den vermeidbaren Hangelsberger Anschlußtreffer 10 Minuten vor Spielende wurde es noch einmal etwas spannender, jedoch ließ unsere Verteidigung keinen weiteren Treffer zu.

Der ganzen Mannschaft kann von den Trainern ein dickes Lob ausgesprochen werden, denn es war ein fast perfektes Spiel aller Mannschaftsteile. Es wurde aufopferungsvoll um jeden Ball gekämpft und auch spielerisch wußte das Team zu überzeugen. Die anwesenden Eltern, Großeltern, … sahen ein spannendes Spiel.

    Ein ganz besonderer Dank geht an den Schiedsrichter, denn auch er zeigte eine tadellose Leistung!

Torschützen: 1:0 Joshua Kotoll, 2:0 Niklas Dreher, 3:0 Nils Richter, 3:1 Erik Steinmetz SG H. 47

P.S. 

Einige Eltern werden sich gewundert haben, daß nicht alle Kinder zum Einsatz kamen, jedoch gibt es dafür wohl 2 Gründe:

1.      Es dürfen nur 4 Kinder eingewechselt werden !

2.      Es war ein wichtiges Spiel ! 

Sollten dazu noch Fragen bestehen, geben die Trainer Ihnen gerne Auskunft.

Kommentar verfassen