Auftakt-Niederlage für die Zweite

Die zweite Mannschaft hat einen Fehlstart in die neue Saison der 1. Tischtennis-Kreisklasse LOS/Nord hingelegt. Gegen Aufsteiger Pneumant Fürstenwalde IV gab es in eigener Halle eine bittere 4:10-Niederlage.

In den Doppeln sah es noch gut aus, denn Heinz Maleck/Frank Thomas bezwangen Schneider/Westermann glatt mit 3:0 und Michael Cornelius/Paul Petersik mussten sich erst in der Verlängerung des fünften Satzes knapp mit 10:12 gegen Popow/Lode geschlagen geben.

In den Einzeln wusste aber einmal mehr nur Heinz Maleck zu überzeugen, der alle seine Partien gewann und nur das Pech hatte, dass sein 3:0 gegen die Nummer 1 der Gäste, Sebastian Popow, nicht mehr in die Wertung kam. Alle anderen Einzel gingen verloren. Am dichtesten an einem Erfolg war noch Frank Thomas, der gegen Schneider schon 2:1 führte, die beiden folgenden Sätze aber mit 11:13 und 12:14 abgeben musste.

Punkte: Maleck 3,5, Thomas 0,5, Cornelius 0, Petersik (E) 0

Kommentar verfassen