E-Junioren bei vier Hallenturnieren zum Jahresauftakt

An den vergangenen zwei Wochenenden waren unsere E-Junioren bereits bei vier Hallenturnieren dabei.

Den Anfang machte ein 2008er Team am 7. Januar beim Turnier von Blau-Weiß Wriezen. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen mit je 10 Minuten Spielzeit. Die Gruppeneinteilung bescherte uns als Gegner Erkner, FC Frankfurt und Strausberg und war damit doch deutlich stärker [weiter]

Im Schlussspurt noch Remis erkämpft

Mit einem großartigen Schlussspurt hat die dritten Mannschaft des SV Woltersdorf bei Spreeufer Fürstenwalde  noch ein 9:9-Remis erkämpft. Beim 6:9 schien schon alles vorbei, doch drei Siege in den letzten drei Spielen retteten den verdienten Punkt.

Dabei begann das Match mit einer Enttäuschung: Beide Doppel verloren. Selten sind die Woltersdorfer dort in einer Favoritenstellung, das … [weiter]

Arndt besiegt Ranglisten-Spitzenreiter Bergemann

Andreas Arndt ist im Punktspiel des SV Woltersdorf II gegen Erkner V ein weiterer Coup gelungen. Der Woltersdorfer brachte dem  Ranglisten-Führenden Matthias Bergemann beim 3:1 die erste Niederlage in der Rückrunde bei, dachdem ihm das gleiche Kunststück auch schon im Hinspiel gelungen war.

Damit hatte Arndt großen Anteil, dass die erwartete Niederlage der Woltersdorfer mit … [weiter]

Der Jüngste bleibt wieder ungeschlagen

Wie schon zum Saison-Auftakt hat die erste Mannschaft auch in der Rückrunde ihr zweites Spiel gewonnen. Gegen den Gast von der SG Marxdorf  II kam das Team in Stammbesetzung zu einem ungefährdeten 8:3-Erfolg und bleibt mit 14:8 Punkten Tabellenvierter.

Beide Doppel gingen sicher an den SVW, das 2:0 war eine gute Ausgangsposition für die Einzel. … [weiter]

Dämpfer zum Auftakt

Die dritte Mannschaft hat nach zuletzt guten Resultaten zum Auftakt der Hinrunde einen Dämpfer erhalten. Gegen die SG Rauen V wurde das Heimspiel mit 3:10 deutlich verloren. Damit fiel die Mannschaft wieder auf den drittletzten Platz zurück.

Rainer Schieritz und Katrin Albrecht starteten mit einem 3:1-Sieg im Doppel über Leon Sappeck und Eberhard Kupfer hoffnungsvoll. … [weiter]

Trainingsauftakt am Dienstag

Am kommenden Dienstag, 16. Januar, werden unsere beiden Fußball-Männermannschaften ihre kurze Winterpause beenden und ins Training einsteigen. Die Vorbereitung auf den Start in die Rückrunde (24. Februar, 15 Uhr, Heimspiel vs. Müllroser SV) steht bei unserer Ersten natürlich unter dem Motto: Klassenerhalt!
Und wer unsere Männer kennt, weiß: Sie werdeen ihr Kämpferherz auspacken und alles … [weiter]

Ehrenurkunde für Mandy Wolf

Auf dem gestrigen Neujahrsempfang der Gemeinde Woltersdorf wurde auch unsere Leiterin der Abteilung Tanzsport, Mandy Wolf, für ihre herausragende ehrenamtliche Tätigkeit gewürdigt. Seit vielen Jahren betreut sie unsere jungen Tänzerinnen als Trainerin und feierte mit ihnen große Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene. In diesem Jahr schafften sie bereits zum zweiten Mal … [weiter]

SVW-Wanderpokal nun in Grünheide

Die zweite Auflage des Woltersdorfer Neujahrsturniers für Volleyball-Mixmannschaften aus unserer Region war erneut ein klasse Höhepunkt für alle Teilnehmer und Zuschauer – die Stimmung sowohl in den Teams als auch am Rande einfach super. Und auch in den Pausen gab es viele freundschaftliche Gespräche bei toller Verpflegung, die unsere drei Damen – nicht „vom Grill“ … [weiter]

Klarer Sieg beim Tabellenletzten

Der Start ins neue Jahr ist der zweiten Mannschaft des SVW gut  gelungen. Beim Tabellenletzten Vorwärts Bad Saarow III gelang dem Team ein 10:5-Sieg. Damit haben die Woltersdorfer  wieder ein ausgeglichenes Punktekonto (10:10) erreicht.

Andreas Arndt und Frank Thomas hatten zum Autakt keine Probleme, ihr Doppel gegen Sascha Graf und Wolf-Dieter Szramek mit 3:0 zu … [weiter]

D1 untrainiert mit Platz 2 beim Fördervereinscup 2018 in Erkner

SONNTAG, 07.01.2018 – 9Uhr bis 13Uhr

Wenn man vier Wochen ferien- und witterungsbedingt ohne Training ist, man aus verschiedenen Gründen in diesem Winter noch keinen Fuß in die vorhandene Sporthalle am Sportplatz setzen durfte … Dann fährt man zu einem Hallenturnier eigentlich nur, um mal wieder etwas ins Laufen zu kommen und den, natürlich nicht … [weiter]