Archiv der Kategorie: F-Jugend II

F1 kann Meister nicht gefährden; F2 mit Kantersieg zum Saisonabschluss

FC Frankfurt stand bereits vorzeitig als bis dato ungeschlagener und sehr souveräner Kreisligameister fest. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an dieser Stelle zur Meisterschaft. Unsere F1 Jungs hatten damit zum Saisonabschluss noch einmal die Möglichkeit, sich mit einem starken Gegner ohne großen Druck zu messen. Die Anreise am Samstagvormittag geriet staubedingt jedoch etwas länger, sodass es … [weiter]

F2 besiegt Tabellenführer, F1 macht es spannend

Samstagfrüh empfingen unsere F2-Jungs den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer von Pneumant Fürstenwalde.

Spielerisch war Fürstenwalde der mit Abstand stärkste Gegner, den wir in der Rückenrunde hatten. Umso erfreulicher, dass wir es diesmal schafften, nicht nur kämpferisch dagegen zu halten, sondern auch durch unseren konzentrierten Spielaufbau und das sichere Zusammenspiel Fürstenwalde vor große Probleme zu stellen.… [weiter]

F I/II: Starker Turnierauftritt in Miersdorf-Zeuthen

Unsere F-Junioren kämpften am Samstag zusammen mit 9 anderen Teams beim 17. Pfingstturnier von Miersdorf-Zeuthen um eine möglichst gute Platzierung.

Eingeteilt in zwei 5er-Staffeln, starteten wir in die Vorrunde gegen das F1-Team vom BFC. Als Berliner Mannschaft waren die BFC-Jungs die Spielformation 1:6 und das größere Feld zwar mehr gewohnt als wir, aber bereits nach … [weiter]

FII gewinnt erwartungsgemäß, FI mit großartiger Moral

Am frühen Samstagmorgen reiste die FII zur FII von Preußen Bad Saarow. Das Team kannten wir bereits aus der Hinrunde. Damals gab es bereits einen klaren 16:0 Sieg, was vor allem dem Umstand geschuldet war, dass sich die Verantworlichen von Bad Saarow Anfang der Saison entschlossen hatten einen reinen Bambinijahrgang in der F-Kreisliga zu melden.… [weiter]

F1 und F2 mit Heimspielerfolgen

Zunächst hatte am Samstagvormittag unsere F2 die Jungs und Mädels von Erkner II zu Gast.
Wir begannen mit viel Schwung, spielten dabei mutig nach vorn und erarbeiteten uns ein klares spielerisches Übergewicht. Dennoch blieb Erkner nach gewonnenen Zweikämpfe im Mittelfeld stets gefährlich. Defensiv waren wir aber sehr aufmerksam und ließen kaum einmal Torschüsse zu. Mit … [weiter]

F2 belohnt sich leider nicht, F1 hat dazugelernt

Unsere F2 war am Sonntagvormittag bei der F1 von Storkow zum Punktspiel zu Gast. 0:7 am Ende verloren. Was sich nach einem (spielerischen) Debakel anhört, war tatsächlich nur der Beweis, dass Ergebnisse in dieser Altersstufe manchmal nicht ansatzweise den Spielverlauf und schon gar nicht die spielerischen Kräfteverhältnisse widerspiegeln.

Wir waren diesmal mit vier 2009er Jungs … [weiter]

F2 testet erfolgreich in Rehfelde, F1 verliert Derby klar

Am Samstagmittag gastierte die F2 bei Grün-Weiß Rehfelde zum Testspiel – 3 x 20 Minuten im üblichen 1:5.

Im ersten Drittel hatten die Jungs noch ein wenig Probleme mit dem ungewohnten Rasenplatz. Das Passspiel kam noch nicht recht in Gang. Die Bälle gerieten häufig entweder zu kurz oder zu ungenau. Nach unserer 1:0 Führung gelang … [weiter]

F2 mit unglücklichem Remis und F1 findet das Tor nicht

Die F2 startete am Samstag früh auswärts um 9 Uhr gegen die F2 von Borussia Fürstenwalde. Mehr als sechs Spieler hatten wir diesmal leider nicht zur Verfügung, so dass es auch ohne Ersatzspieler klappen musste.

Wir begannen sehr engagiert und drängten Fürstenwalde weit in ihre eigene Hälfte.  Die frühe 1:0 Führung für uns dann hochverdient. … [weiter]

FI/II: Knappe Heimniederlage und hoher Auswärtssieg

Am vergangenen Samstag startete unsere FII in die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen Preußen Bad Saarow I. Bei besten Fußballwetter unterstützten uns auch diesmal wieder Carl und Colin aus der FIII. Die über die Wintermonate leider etwas ausgedünnte „Spielerdecke“ wird es voraussichtlich die gesamte Rückrunde über erforderlich machen, dass uns Jungs der FIII unterstützen. Bisher … [weiter]

F1 glückt Start in Meisterrunde, F2 bändigt F1-Löwen

Für die F1 stand am vergangenen Samstag das erste Spiel in der Meisterrunde an. Zu Gast war BW Wriezen, die in der Hinrunde ihre Staffel ohne Punktverlust gewonnen hatten.

Nach guten Testspielen hieß es, den Gegner nicht zu unterschätzen und unser spielerisches Potential zu nutzen, um konsequent Angriffsdruck zu entfalten. Von Beginn an waren wir … [weiter]