Archiv der Kategorie: E-Jugend II

E-Junioren bei vier Hallenturnieren zum Jahresauftakt

An den vergangenen zwei Wochenenden waren unsere E-Junioren bereits bei vier Hallenturnieren dabei.

Den Anfang machte ein 2008er Team am 7. Januar beim Turnier von Blau-Weiß Wriezen. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen mit je 10 Minuten Spielzeit. Die Gruppeneinteilung bescherte uns als Gegner Erkner, FC Frankfurt und Strausberg und war damit doch deutlich stärker [weiter]

E2 mit tollem 2. Platz in Zeuthen; E1 sichert vorzeitig Teilnahme am EWE-Cup Finalturnier

Wie schon in der Vorwoche waren auch diesen Samstag wieder zwei E-Juniorenteams in der Halle bzw. noch einmal Draußen im Einsatz.

Die Eintracht Miersdorf/Zeuthen hatte zu einem 2008er Hallenturnier mit insgesamt 8 Mannschaften eingeladen. Es wurde Futsal gespielt mit jeweils 12 Minuten pro Partie. Abgesehen vom Gastgeber, war das sicherlich nicht nur für unsere Jungs … [weiter]

E2 starten in die Hallensaison; E1 gewinnen im EWE-Cup

Die E2 von Germania Schöneiche hatte am vergangenen Sonntag zum wie gewohnt bestens organisierten Germanen-Wintercup eingeladen. Der Gastgeber sowie Strausberg II stellten jeweils 2 Teams, zudem war noch Pneumant Fürstenwalde dabei. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden je 10 Minuten pro Partie.

Da unsere Jungs vorher keine Gelegenheit hatten, in der Halle zu trainieren, war ungewiss, … [weiter]

E2 nervenstark im Pokal; E1 ohne Mühe eine Runde weiter

Der letzte Pokalsonntag verlief ausgesprochen erfolgreich für unsere beiden E-Junioren Teams. Nachdem die E2 in einem Pokalkrimi mit 9m-Schießen die Oberhand gegen die E2 der SG RW Neuenhagen behielt, zog anschließend auch die E1 auswärts gegen FC Strausberg II problemlos in die nächste Runde ein. Wir sind damit neben Eisenhüttenstadt der einzige Verein, der noch

[weiter]

E2 souverän in Reichenwalde; E1 verspielt Platz 1 in Storkow

Beide E-Junioren Teams waren am vergangenen Sonntag auswärts unterwegs. Die Gegner dabei höchst unterschiedlich: Die E2 gastierte beim Tabellenletzten aus Reichenwalde, während die E1 im Spiel gegen punktgleiche Storkower um Platz 1 nach der Hinrunde kämpfte.

Mit Reichenwalde stand unseren E2–Jungs ein sehr junger Gegner mit etlichen 2009er Spielern gegenüber. Wir waren klarer Favorit und … [weiter]

E2 mit viertem Sieg in Folge, E1 erreicht vorzeitig Meisterrunde

Bei trüben Novemberwetter verliefen die beiden Spiele unserer E-Junioren Teams am vergangenen Samstagvormittag sehr erfolgreich.

Zunächst war die E1 von Hangelsberg Gast unserer E2 Jungs. Wir gelangten schnell die Kontrolle über das Spielgeschehen. Dennoch blieben viele Angriffe im Strafraumnähe stecken. Hangelsberg verteidigte aufmerksam und mit vielen Spielern, so dass wir Mühe hatten, unsere Angreifer frei [weiter]

E2 dank guter 2. HZ in der nächsten Runde

Die Auslosung wollte es, dass unsere E2 am Samstagfrüh zum zweiten Mal binnen weniger Wochen auf die E2 von Borussia Fürstenwalde traf. Das Punktspiel hatten wir auf heimischen Platz klar gewonnen und auch auswärts wollten wir uns keine Blöße geben und in die zweite Pokalrunde einziehen.

Der Einzug glückte, auch wenn insbesondere die 1. Hälfte … [weiter]

E2 mit Last Minute Sieg, E1 gewinnt souverän

Am vergangenen Samstagvormittag empfingen beide E-Junioren-Teams ihre Gegner in Woltersdorf.

Die Jungs der E2 spielten gegen den älteren Jahrgang der SG Hangelsberg. Die Hangelsberger Jungs waren körperlich doch deutlich überlegen, so dass wir vor allem durch ein schnelles Zusammenspiel und viel Bewegung „unnötigen“ Zweikämpfen aus dem Weg gehen wollten. Bereits in den Anfangsminuten zeigte sich … [weiter]

E2 gewinnt mit viel Spielfreude in Erkner

Unsere E2 war am Sonntagfrüh zu Gast bei der E3 vom Ortsnachbarn aus Erkner. Beide Teams waren jeweils mit 2007er/2008er Jungs am Start, so dass es körperlich insgesamt keine großen Unterschiede gab. Entscheidend für unseren verdienten 9:2 Erfolg war vielmehr die große Spielfreude, mit der wir diesmal zu Werke gingen und die äußerst konzentrierte Spielweise, … [weiter]

E1/E2 mit 50-Tore-Wochenende

„Tore satt“ gab es bei insgesamt drei Heimspielen der E1/E2 am vergangenen Wochenende.

Den Anfang machte die E2 am Samstagvormittag gegen die E2 von Borussia Fürstenwalde. Gleich zu Spielbeginn übernahmen wir das Kommando auf dem Feld. Wir versuchten diesmal deutlich ruhiger zu spielen als zuletzt und uns mehr auf das Zusammenspiel zu konzentrieren. Das gelang … [weiter]