Leichter Sieg in Rauen

Trotz Ausfalls von zwei Stammspielern ist der dritten Mannschaft des SVW ein leichter 10:2-Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten SG Rauen VI gelungen. Dank des 15. Saisonsieges dürfte den Woltersdorfern fünf Spieltage vor Saisonende der Aufstiegsplatz kaum noch streitig zu machen sein. Mit 31:3 Punkten sind die Woltersdorfer weiter Tabellenzweiter hinter Grünheide II (33:1).

Prima fügte sich Ersatzmann Rainer Schieritz in die Truppe ein, wenn er auch im Doppel an der Seite von Heinz Maleck beim 1:3 den Sieg der Ranglistenführenden Dietmar Kultus/Antje Rusch nicht verhindern konnte. In den Einzeln setzte sich Schieritz gegen zwei Youngster aus Rauen jeweils mit 3:2 durch.

Die einzige Einzel-Niederlage musste Anja Richter gegen Robert Blacha einstecken, gewann aber dafür gegen Dietrich Titze mit 3:1. Rangistenspitzenreiter Heinz Maleck und Richard Repa blieben erneut ungeschlagen und hatten somit großen Anteil am Auswärtserfolg.

Puntke: Repa 3,5:0; Maleck 3:0,5; Schieritz 2:0,5; Richter 1,5:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.