E1 überwintert im Pokalwettbewerb

Pokal-Achtelfinale

Sonntag, 25. November 2018 (13.30 Uhr)
SVW vs FC Rot-Weiß Neuenhagen II
21:0 (7:0)

Zum zweiten Mal in Folge traf unsere E1 im diesjährigen Pokalwettbewerb auf ein Team aus unserer Hinrundenstaffel. Gegen die E2 vom FC RW Neuenhagen hatten wir im Ligabetrieb deutlich gewonnen und waren insofern klarer Favorit. Dieser Rolle wurden wir auch die gesamte Spielzeit über gerecht.

Wir gingen die Partie sehr konzentriert und ohne ein Zeichen von Überheblichkeit an. Der Ball lief gut durch unsere Reihen und wir bauten viele Angriffe klug durch die Abwehr und unseren Torhüter auf. Bereits in der ersten Halbzeit erarbeiteten wir uns praktisch im Minutentakt beste Torchancen, doch einige Ungenauigkeiten beim Torabschluss, ein gut haltender Gäste-Keeper und etliche Pfosten- und Lattentreffer verhinderte eine noch deutlich höhere Pausenführung als das 7:0.

In der zweiten Halbzeit legten wir dann spielerisch noch einmal eine „Schippe“ drauf. Gepaart mit unserer körperlichen Überlegenheit und den etwas nachlassenden Kräften bei Neuenhagen setzten wir die Gegner nun noch stärker unter Druck. Vor dem Tor spielten wir unsere Angriffe überlegter und mit mehr Übersicht zu Ende. Der Lohn einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung waren weitere 14 Tore in Halbzeit zwei und der nie gefährdete Einzug ins Pokalviertelfinale.

Für den SVW spielten: Jannik – Yannick (1 Tor), Arne (1 Tor), Norik (4 Tore/2 Vorlagen), Zeno (-/1), Noah K. (-/3), Richard (7/1), Lasse (8/5)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.