Viel Spaß im Tusche-Camp & Autogrammstunde mit Parensen

Zum zweiten Mal führt Torsten Mattuschka, vielen bekannt als „Eiserner“ Kult-Profi mit dem Zauberfuß bei Freistoßtoren für den 1. FC Union Berlin, ein Fußball-Feriencamp für Nachwuchskicker unseres Vereins durch. In dieser Woche jagen 32 Jungs zwischen 6 und 14 Jahren unter Anleitung des Ex-Profis dem runden Leder hinterher – und haben wieder viel Spaß dabei.

Auf dem Tagesprogramm stehen nach der Erwärmung Technikübungen, Passspiel, Torschusstraining und verschiedene Spielformen. Zudem wird in wechselnden Teams viel Spielpraxis gewonnen – dabei lernen die Kids am meisten, weiß Tusche aus eigener Erfahrung. Und natürlich darf auch das Üben der berühmten Freistöße nicht fehlen – das käme aber erst am morgigen Donnerstag dran…  🙂

Heute nach dem Mittagessen gab es für die jungen Kicker eine kleine Überraschung: Tusche hatte seinen einstigen Spieler-Kollegen Michael Parensen zur exklusiven Autogrammstunde eingeladen. Beide spielten viele Jahre gemeinsam für die Eisernen.

Parensen ist beim Zweitligisten schon fast zehn Jahre unter Vertrag, kam in der Aufstiegs-Saison 2008/09 nach Berlin und ist bei den Union der Spieler mit den meisten Einsätzen (200) in der 2. Bundesliga. „Tusche hat mich angerufen und gefragt, ob ich nach Woltersdorf käme“, erzählt der 32-jährige Innenverteidiger. „Er meinte, hier seien alle ganz verrückte Unioner und wild drauf, dass einer vorbeikäme. Ich habe sofort ja gesagt.“

Schnell war Parensen umringt von den Kids, jeder möchte ein Autogramm – auf Trikots, Schals, T-Shirts, Trinkflaschen oder Schuhe. Geduldig unterschreibt er alles, stellt sich gemeinsam mit den Kids vor die zahlreichen Handy-Kameras und beantwortet Fragen, so nach dem bevorstehenden Spiel am Sonntag gegen Dynamo Dresden, wo er leider noch verletzt zuschauen muss. „Aber ich hoffe, bald wieder fit zu sein.“

Das Tusche-Camp geht noch bis Freitag – und eine Neuauflage für nächstes Jahr ist bereits in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.