Bittere Niederlage nach großem Kampf

Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter TTC Frankfurt (Oder) II hat die erste Mannschaft des SVW in der 1. Landesklasse ihre erste Saisonniederlage einstecken müssen. Dabei forderten die Woltersdorfer in einem spannenden Duell den Aufstiegsanwärter bis zum letzten Punkt  und unterlagen am Ende knapp mit 6:8.

Zwischenzeitlich schien nach ausgeglichenen Doppeln die Überraschung möglich, als die Gastgeber mit 5:3 in Führung zogen. Dabei hatte Franz Biesel im Duell der beiden stärksten Spieler den jungen Frankfurter Pit Fischer überraschend mit 3:0 nieder gerungen.

Doch die gute Serie der Woltersdorfer fand im Schlussspurt keine Fortsetzung. Biesel verlor gegen Steffen Ortmann mit 1:3, und Patrik Thelen war gegen Pit Fischer ohne Chance.

Mit dem 3:1-Sieg von Robert Noack gegen Pascal Stapf verkürzten die Woltersdorfer zwar noch einmal auf 6:7, aber die Niederlage von Mike Birke gegen Hartmut Rehfeld im Schlussduell machte den Gesamterfolg des Tabellenersten perfekt.

Punkte: Biesel 1,5:2; Thelen 1,5:2; Noack 2:1,5; Birke 1:2,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.