Unsere Bambini starten mit einem 2. Platz in die Turnierserie

Von Saskia Hoffmann
In der Turnierserie der Fair-Play-Liga trafen wir uns in Schöneiche mit dem Gastgeber Germania Schöneiche, TSG RW Fredersdorf/Vogeldorf und FC RW Neuenhagen. Der ebenfalls gemeldete MSV Rüdersdorf bekommt diese Saison leider anscheinend keine Mannschaft zusammen und fehlte.
Wir hatten uns vor dem Turnier vorgenommen, einen möglichst einfachen Fußball zu spielen, will heißen, die Bälle werden klar nach vorne gespielt, Einwürfe werden nach vorne gespielt und vom Torwart gibt es weite Bälle nach vorne.
Im ersten Spiel trafen wir, wie schon vergangene Woche anlässlich des Wanderpokals, auf die TSG RW Fredersdorf/Vogelsdorf. Letzte Woche stand eine für uns sehr glückliche 0:1 Niederlage, bei der wir kaum einmal annähernd in die Nähe des gegnerischen Tores kamen.
Diesmal konnten wir das Spiel schon offener gestalten, waren aber auch selbst in der Abwehr offener, so dass am Ende eine klare 0:4 Niederlage stand. Wir haben dabei auch nicht alle unsere Vorgaben erfüllen können, wobei ich da als Trainerin auch mehr Einfluss auf unsere Spieler hätte nehmen müssen.
Im zweiten Spiel trafen wir auf Germania Schöneiche, die wir vor einer Woche 2:0 besiegen konnten, wenngleich das Spiel relativ ausgeglichen war. Im heutigen Spiel haben die Spieler es sehr gut gemacht. Sie drückten Germania über nahezu die gesamte Spielzeit in deren Hälfte, erzielten sehr viele Ballgewinne gleich im Anschluss an Abwürfe des gegnerischen Torhüters, so dass am Ende ein hoch verdienter 3:0 Sieg stand. Die Tore erzielten Jonas B., der heute sehr bei der Zweikampfführung und Übersicht überzeugte) und Lennard mit einem wunderschönen Schuss in den Dreiangel, das wir alle nur bestaunen konnten.
Im letzten Spiel des Turniers trafen wir auf den FC RW Neuenhagen, der immerhin zuvor ein 1:1 Unentschieden gegen die TSG RW Fredersdorf/Vogelsdorf erzielt hatten. Wir entschieden uns, wieder offensiv mit Pressing aufzutreten. Den Spielern gelang es sehr gut das Umzusetzen und sie erarbeiteten sich einen verdienten 1:0 Sieg durch ein Tor von Max. Malte vereitelte dabei mit einer super Parade bei einem Konter einen möglichen Ausgleich.
Insgesamt war das ein gelungener mannschaftlicher Auftritt mit einem gutem Resultat, an dem alle Spieler, die wir aufgeboten haben, mit viel Einsatz ihren Anteil hatten. In dem Zusammenhang möchte ich besonders Tom, Liuba, Jasper, Jonas C. und Leonard erwähnen, die nicht immer so viele Spielminuten hatten, ohne deren Mitwirken und Einsatzfreude dieses schöne Ergebnis aber nicht möglich gewesen wäre.
Besonders hat mir gefallen, dass die Bambini unsere Vorgaben weitgehend umgesetzt haben und es z.B. nicht mehr zu gefährlichen Querpässen vor dem eigenen Tor kam; also schon eine kleine Weiterentwicklung erkennbar war.
Den Pokal bekam unser gestriges Geburtstagskind Anthony, verbunden mit dem Wunsch, nicht nach jedem Schuss einen Nachweis für die Existenz der Erdanziehungskraft abzulegen(dafür hat er einfach zu viele Ballkontakte im Spiel)
Endresultat:
1. TSG RW Fredersdorf/Vogelsdorf 7 Pkt.
2. SV Woltersdorf                             6 Pkt.
3. FC RW Neuenhagen                     2 Pkt.
4. Germania Schöneiche                  1 Pkt.
Wir spielten mit:
Malte-Max, Tom, Liuba, Jonas B., Anthony, Lennard, Jasper, Jonas C., Leonard
Liebe Bambini, ich bin froh, dass es Euch gibt!
Saskia Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.