E1 zieht mühelos in die 2. Pokalrunde ein

Sonntag, 26. August 2018 (10.00 Uhr)
MSV Rüdersdorf II vs. SVW I
1:25 (0:13)
1. Runde Kreispokal
Nachdem in der vergangenen Saison unsere 2008er Jungs teilweise in verschiedenen Teams spielten, geht es diese Saison wieder gemeinsam in der E1 auf Torejagd. Den Anfang machte dabei das Pokalspiel gegen ein gemischtes 2008er/2009er Team aus Rüdersdorf.
Das Ergebnis von 25:1 spricht Bände für die Einseitigkeit der Begegnung. Unserem hohen Anfangstempo mit vielen schnellen Offensivaktionen war der Gegner diesmal nicht gewachsen. Da wir zudem noch recht konsequent unsere Torchancen im Strafraum nutzten, stand es bereits nach einer knappen Viertelstunde 7:0. Die Partie damit früh entschieden, doch da wir nicht nachließen, gelangen bis zur Pause noch sechs, teilweise sehr schön herausgespielte, Treffer.
Am Spielgeschehen änderte sich auch in der 2. Halbzeit nichts, wobei man den Rüdersdorfern ein Kompliment machen muss, dass sie bis zum Schluss wirklich wacker kämpften und sich in einem sehr fairen Spiel nie aufgaben. Den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:21 hatten sie sich redlich verdient, auch wenn dieser eher ein paar sehr nachlässigen Spielminuten unsererseits geschuldet war.
Insgesamt ein souveräner Einstand in die Pflichtspielsaison, wobei das Ergebnis natürlich nicht überbewertet werden sollte.
Da am vergangenen Wochenende auch die E2 (dramatisch im 9m-Schießen gegen Bruchmühle) und die E3 (ungefährdet gegen FC RW Neuenhagen III) ihre Erstrundenspiele gewinnen konnten, ist der SVW somit weiterhin mit drei E-Juniorenteams im Kreispokal vertreten.
Für die E1 spielten: Jannik – Norik (1 Tor/5 Vorlagen), Arne (1/3), Zeno, Yannick (3/1) – Marvin (2/1), Richard (8/2), Noah R. (4/1), Jonah (2/-), Lasse (4/8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.