Sieg im Pokal – Finalturnier im Warrior Dome!

Mit einem knappen Sieg im Viertelfinale des brandenburger Pokalwettbewerbs, konnte sich unsere erste Herrenmannschaft den Weg ins Finalturnier erspielen. Mit dem Sieg über den SC Potsdam besteht damit weiterhin die Möglichkeit den Pokal in diesem Jahr nach Woltersdorf zu holen.

Der 21.04. kann damit im Kalender eingekreist werden um uns in heimscher Halle zu unterstützen!

Game-Recap:

Auch wenn zwischen beiden Teams ein Ligaunterschied besteht, zeichnete sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe ab. Dementsprechend war auch der Halbzeitstand 35:39 hieß es nach 20 gespielten Minuten.

Auch in der zweiten Spielhälfte konnte sich kein Team absetzen. Zum Ende des dritten Viertels konnte der Rückstand aus unserer Sicht zumindest auf zwei Punkte verringert werden (55:57).

Die Anweisungen von Headcoach David Wilke waren dementsprechend klar: Unseren Heimvorteil ausnutzen und den Rückstand im letzten Viertel durch gute Defense und konzentrierte Offense in einen Sieg verwandeln.

Durch einen 8:0 Lauf mitte des letzten Viertels konnte ein 5-Punkte Vorsprung herausgespielt werden, der in der Crunch-Time noch einmal zum schmelzen gebracht wurde.  Es wurde langsam klar, dass das Spiel am Ende durch Freiwürfe entschieden werden würde. Mit drei von vier verwandelten Freiwürfen in den letzten zwei Minuten, konnten wir unseren Vorsprung auf vier Punkte zum Endstand von 68:64 erhöhen.

Nach einem spannenden Spiel bedeutete dieser Sieg den Einzug ins Pokal-Top4 und damit die Chance um den Pokal nach Woltersdorf zu holen.

Auch unsere Bewerbung als Ausrichter hatte Erfolg! Dementsprechend laden wir alle Sportfreunde ein, am 21. April uns im Warriordome lautstark zu unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.