Grandioses erstes Hallenturnier für die F1

Am 03.02.2018 war es endlich soweit und wir waren zu Gast in Rüdersdorf zu unserem ersten und einzigen Hallenturnier für diese Saison. Die Jungs waren hochmotiviert und voller Energie.

Eine leichte Unruhe war auch noch im ersten Spiel zu spüren. Es dauerte aber nicht lange und wir fanden wunderbar ins Spiel. Petershagen hatte die meiste Zeit nicht wirklich eine Chance und verlor deswegen mit einem Gegentreffer. Wir hatten aber deutlich mehr Chancen und es haperte etwas am Abschluss aber es sollte sich zeigen, dass dies von Spiel zu Spiel einfacher wurde.

Im zweiten Spiel gegen Rüdersdorf sah es ziemlich ähnlich aus. Unsere Abwehr leistete ganze Arbeit und lies die gegnerische Mannschaft kaum in unseren Strafraum vorrücken. So verlor auch Rüdersdorf mit einem Gegentreffer, ohne große Chancen und gegen eine überlegene Woltersdorfer Mannschaft.

Das dritte Spiel war auch gleichzeitig das torreichste für unsere Jungs. Fast jeder Feldspieler kam mal zum Abschluss. Wir waren deutlich überlegen und gewannen dann natürlich auch sehr verdient mit einem 5:0 gegen Herrensee. Unser Torwart hatte hier jetzt einmal Zeit sich auszuruhen und durchzuatmen.

Auch im vierten Spiel behielten wir die Oberhand. Die Jungs zeigten was sie von Mario und Co. gelernt haben und spielten einen sehr schönen und ansehnlichen Fussball. Wir spielten ab und spielten zu, zeigten Standards und verwandelten 3 unserer Chancen sicher.

Im letzten Spiel gab es dann auch nicht viel Neues zu berichten. Rehfelde hatte unserer euphorischen Mannschaft nicht viel entgegenzusetzen. Wir spielten deutlich überlegen und in diesem Spiel fiel dann, das für diesen Tag aufregendste Tor. Der Abstoss von der Mittellinie in der letzten Sekunde! Der Ball landete mit der Schlusssirene im Tor. Auch hier gewannen wir verdient mit einem 2:0.

Für alle aufmerksamen Leser ist an dieser Stelle auch die Platzierung klar. Wir siegten in diesem Turnier mit „0“ Gegentoren und das nicht zuletzt durch eine wirklich grandiose Torwartleistung von unserem Luca M.

Für die F1 spielten: Luca B. (2 Tore), Jaron (3 Tore), Dayron (2 Tore), Til, Colin-Finley (1 Tor), Luca M., Max (4 Tore)

Kommentar verfassen