Klarer Sieg beim Tabellenletzten

Der Start ins neue Jahr ist der zweiten Mannschaft des SVW gut  gelungen. Beim Tabellenletzten Vorwärts Bad Saarow III gelang dem Team ein 10:5-Sieg. Damit haben die Woltersdorfer  wieder ein ausgeglichenes Punktekonto (10:10) erreicht.

Andreas Arndt und Frank Thomas hatten zum Autakt keine Probleme, ihr Doppel gegen Sascha Graf und Wolf-Dieter Szramek mit 3:0 zu gewinnen. Ganz wertvoll war der hart erkämpfte 3:2-Erfolg von Stefan Mathes und Sven Misler gegen das weit stärkere Saarow-Duo Lars Jungnickel/Tino Weidler.

In den Einzeln gelangen allen Gästespielen Siege. Fleißigster Punktesammler war einmal mehr Stefan Mathes, der dreimal erfolgreich war und nur gegen Tino Weidler nach 1:0-Führung mit 1:3 den kürzeren zog. Er baute damit seine Position in den Top 10  der Einzel-Rangliste der Staffel auf 18:4 Siege aus.

Andreas Arndt und Frank Thomas holten je zwei Punkte in den Einzeln, wobei dem Kapitän das Erfolgerlebnis gelang, mit 3:1 als einziger gegen Tino Weidler erfolgreich zu sein. Sven Misler setzte sich nach vorangegangen Niederlagen gegen Sascha Graf mit 3:0 durch.

Punkte: Mathes 3,5:1; Arndt 2,5:1; Thomas 2,5:1, Misler 1,5:2

 

Ein Gedanke zu „Klarer Sieg beim Tabellenletzten“

  1. Liebe TT Freunde aus Woltersdorf, ich heiße immer noch Jungbluth. Es war ein toller Abend und so klar war es nun auch wieder nicht. Ihr seid alle nette Sportler. Ganz liebe Grüße an euch und gute Besserung für Heinz!
    Euer Lars

Kommentar verfassen