Zweites Fair-Play-Liga Turnier unserer F2/F3

Unser erstes Turnier bei etwas feuchterer Witterung führte uns dieses mal nach Neuenhagen.

Im direkten Vergleich unserer beiden Mannschaften konnten sie gleich zeigen was in ihnen steckt und was sie dazu gelernt hatten. Wir spielten sehr hektisch und die F3 war anfangs auch klar überlegen. Dadurch kam es zu einem unglücklichen Eigentor und der somit doch nicht ganz überraschenden Führung der F3. Die F2 lernte aber schnell dazu und verwandelte einen Freistoß in das 1:1. Ein sehr verdientes unentschieden und einen guten Start in das Turnier, was sich beide Mannschaften hart erarbeitet haben.

Das nächste Spiel bestritt unsere F2 gegen den Fussballclub RW Neuenhagen III. Das anfängliche Chaos nutzte Neuenhagen aus und erzielte nach sehr kurzer Zeit den ersten Treffer. Der zweite Treffer lies auch nicht lange auf sich warten. Unsere Mannschafft, geschockt vom zweiten Gegentor, musste sich erst einmal neu sammeln. Ab jetzt begann bei unseren Jungs und Mädels der Kampf. Wir spielten konzentriert und gut geordnet einen sehr ansehnlichen Fussball. Der verdiente Anschlusstreffer blieb aber leider aus.

Unsere F3 stellte sich anschließend der zweiten Mannschaft von Neuenhagen. Leider setzte auch hier wieder das anfängliche Chaos und das damit verbundene erste Gegentor ein. Unsere Abwehr funktionierte in vielen Fällen sehr gut, leider waren die Jungs sich ihrer Positionen noch nicht ganz sicher was dazu führte, dass alle am Ball waren und eine gewisse Unordnung entstand. Aber trotz der Niederlage, sehen wir zu jedem nächsten Spiel eine deutliche Steigerung und mehr Spielgenauigkeit. An dieser Stelle soll auch einmal die sehr gute Torwartleistung gelobt werden. Dieser verhinderte eine noch deutlichere Niederlage.
Gegen die Märkischen Löwen legte unsere F2 so richtig los. Von Anfang an war unser Ziel klar: Gewinnen! Fast jedes Zuspiel kam an und die Löwen hatten uns nicht viel entgegenzusetzen. So kam es das am Schluss unsere F2 mit einem verdienten 6:0 und geschwollener Brust den Platz verließ.
Unsere F3 musste nun auch gegen die etwas deprimierten Löwen ran. Wir konnten uns über ein sehr ansehnliches und ausgeglichenes Spiel freuen! Leider begannen wir dann etwas zu schwächeln und kassierten etwas unglücklich doch noch 2 Gegentreffer. Schade!

Neuenhagen II spielte dann mit unserer F2 auf Augenhöhe. Viel Spannung, viele Chancen und ganz viele Versuche nach vorn zu spielen. Auch hier war eine hervorragende Torwartleistung der Grund, dass Neuenhagen nicht zum Abschluss kam. Leider wurden beide Mannschaften nicht belohnt und es endete mit einem verdienten 0:0.
Das letzte Spiel unserer F3 gegen die dritte Mannschaft von Neuenhagen war leider etwas traurig anzusehen. Die Jungs gaben alles, sie haben gekämpft und sind auch nach jedem weiteren Gegentor wieder aufgestanden. Respekt dafür!

Fazit: Unsere F2 zeigte eine sehr gute Leistung aber die deutlichere Steigerung war doch bei unseren jüngsten zu sehen. So langsam formt sich daraus eine Mannschaft!

Für die F2 spielten: Josefine (1 Tor), Johannes, Moritz (1ET; ), Finn, Ida, Niklas (4 Tore), Jan (2 Tore) , Emil T.
Für die F3 spielten: Luca, Tim, Kieran, Hannes, Florian H., Konstantin, Sam, Jannik

Kommentar verfassen