Deutliche Niederlage der D2 gegen SG Neuenhagen I

Auch im zweiten Spiel waren wir dem Gegner, in diesem Fall dem 2005-er Jahrgang des SG Neuenhagen, deutlich unterlegen. Das Trainerteam hatte nach der letzten hohen Niederlage eine sehr defensive Spielweise vorgegeben, die allerdings sehr schnell von einem solide spielenden Gegner auf die Probe gestellt wurde.

Neuenhagen ließ sich nicht lumpen und ging nach nur sieben Minuten mit 0:2 in Führung. Danach sortierte sich die Woltersdorfer Abwehr etwas besser und konnte sich nun längere Zeit schadfrei halten. Zur Halbzeit stand es dann aber doch 0:4 zu Ungunsten unseres Teams.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit ließ die bis dahin annehmbare Abwehrarbeit aufgrund von Konditionsdefiziten stark nach, was dem Gegner nun Tür und vor allem Tor öffnete. Neben einigen sehenswerten Fernschüssen und zwei Lattentreffern schafften es die Neuenhagener sieben weitere Male, das Runde ins Eckige zu befördern. Das es unserem Team über die gesamte Spieldauer leider nicht gelang, die ohnehin seltenen Angriffsbemühungen zu einem gelungenen Abschluss zu bringen, hieß es am Ende, und das hatte sich der Gast mehr als verdient, 0:11 für die SG Neuenhagen I.

Für den SV 1919 Woltersdorf spielten

Colin (C) ,  Malte (T), Leon-Ole, Leon, Phillipp, Jarno, Justin, Louis, Richard, Lino und Benjamin

Kommentar verfassen