E1 gewinnt Meisterrundenspiel bei Union Fürstenwalde II

Union Fürstenwalde II vs. SV 1919 Woltersdorf = 1:10

Heute stand die Wiederauflage des zweiten Pokalrundenspiels an. Spielten wir im Pokal noch auf dem heimischen Sportplatz 7:1, so mussten wir diesmal auf ungeliebtem (weil unbekannten) Rasen antreten.

Die Vorzeichen waren eindeutig. Union Fürstenwalde II ist ein Mix aus 2006er bis 2008er Spielern und somit war unser Team aus 2006er und 2007er Spielern körperlich etwas überlegen.

Insgesamt war es eine recht eindeutige Angelegenheit. Bei 10 Grad und Regen spielten sich unsere Jungs den Ball gekonnt zu, viele Chancen wurden herausgespielt und es gab wirklich die eine oder andere sehr ansehnliche Kombination zu bewundern. Wenn der Ball in hoher Geschwindigkeit zwischen 3 bis 4 Spielern mit jeweils nur einer Ballberührung vorgetragen wird, sieht das gut aus und erzielt natürlich auch die entsprechende Wirkung.

Nach den eher spielerisch schwachen Auftritten der letzten Wochen, gab es diesmal wenig zu meckern.

Einziger und leider wieder völlig unnötiger Wermutstropfen war das Gegentor zum 1:9. Ärgerlich, aber inzwischen scheint mindestens ein Gegentor bei uns obligatorisch zu sein.

Für den SV 1919 Woltersdorf spielten (Tore/Vorlagen):

FINN S. (TW) | LUCA | JULIEN (2/3) | OSKAR | YANNIC | EMIL (3/1) | BEN (2/2) | FINN „HERRMANN“ (0/1) | NICK (3/0)

Kommentar verfassen