Gelungener Saison-Abschluss in Alt-Golm

Die erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat mit einem 10:5-Sieg beim abstiegsgefährdeten Team von Alt-Golm II einen versöhnlichen Saisonabschluss gefeiert. Da noch nicht alle Teams ihre Serie beendet haben, steht bei 24:16 Punkten die Endplatzierung in der Tabelle noch nicht fest. Im besten Fall können die Woltersdorfer den derzeitigen dritten Platz verteidigen.

Wieder spielte Woltersdorf mit einem Ersatzmann, doch Bernd Klose kämpfte wacker auf und bezwang Linkshänder Reinhard Netzker sicher mit 3:0. Im Doppel mit Mike Birke holte er den nächsten Zähler und verlor in seinen weiteren beiden Einzel erst nach zäher Gegenwehr.  „Hut ab vor der Leistung!!“ kommentierte Mannschaftsleiter Birke.

Eine Bank für den Erfolg waren erneut Andreas Merkel und Mike Birke, die alle ihre Einzel sicher gewannen.Birke wird mit nunmehr 55:16 Saison-Siegen voraussichtlich den dritten Platz in der Einzel-Rangliste der 1. Kreisklasse belegen, Merkel kam trotz langer Verletzungspause immerhin in die Top 10 (33:3).

Andreas Arndt feierte in Alt-Golm einen Achtungserfolg, er rang Friedel Bolle im füften Satz mit 11:8 nieder. Aus taktischen Gründen hatten die Woltersdorfer ihre Doppel-Besetzungen durcheinander gewürfelt. Deshalb waren die beiden Andi’s – Merkel und Arndt – nicht erfolgreich, da doch die Abstimmung fehlte.

Punkte: Birke 3,5:0;  Merkel 3:0,5; Arndt 1:2,5; Klose (E) 1,5:2

Kommentar verfassen