Dritte Mannschaft siegt nach spannendem Kampf

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die dritte Mannschaft des SVW bei der Sechsten von Chemie Erkner einen 10:7-Erfolg davongetragen und sich mit nunmehr 15:9 Zählern zwischenzeitlich sogar an die zweite Stelle der Tabelle geschoben.

Wichtig für den knappen Gesamterfolg war, dass alle Spieler punkten konnten. Nach ausgeglichenen Doppeln konnten diesmal Sven Misler und Frank Thomas im Gegensatz zur Vorwoche bei der Niederlage gegen Erkner V  ihre Spiele gegen die Nummer 1 des Gegners, Thomas Langer, gewinnen. Beide verbuchten damit je drei Einzelsiege und mussten wie alle Woltersdorfer nur gegen Andre Trompa Federn lassen. Damit avancierte Trompa mit  vie Einzelsiegen zum erfolgreichsten Spieler der Partie.

Doch auch Ersatzmann Jürgen Wiese und Reinhart Hanner steuerten je zwei Einzelsiege zum Gesamterfolg bei, wobei Hanners 3:0 gegen Jacqueline Schönbein nicht mehr in die Wertung einging.  Im Doppel war Hanner mit Frank Thomas beim 3:0 der einzige Erfolg des Tages über Andre Trompa, der mit Jacqueline Schönbein spielte,  gelungen.

Punkte: Thomas 3,5:1; Sven Misler 3:1,5; Wiese (E) 2:2,5; Hanner 1,5:2

Ein Gedanke zu „Dritte Mannschaft siegt nach spannendem Kampf“

  1. Glückwunsch euch Allen! Besonders an Jürgen Wiese, der aus gesundheitlichen Gründen pausieren musste und sich so zurück meldet !
    ML 1. Mannschaft
    Mike Birke

Kommentar verfassen