Vierte wehrt sich tapfer im Vereinsduell

Schade, dass es  zum Rückrundenauftakt nicht gelang, zwei komplette Teams zum Vereinsduell der dritten gegen die vierte Woltersdorfer Mannschaft zusammenzubringen. So musste der  bisher sieglose Tabellenletzte mit nur drei Spielern an den Ablauf gehen, kämpfte aber wacker und unterlag schließlich mit 2:10.

Das erste Achtungzeichen setzten Monika Kilian und Rainer Schieritz im Doppel. Beide führten dank klarer Satzerfolge gegen Reinhart Hanner/Frank Thomas schon mit 2:0, ehe sich die Gegner auf ihre Stärken besannen und am Ende noch mit 3:2 den Erfolg davon trugen.

Die nächste Überraschung schaffte Altmeister Wolfgang Borchert, der gegen Marvin Tauchmann nach zweimaligem Satzrückstand noch mit 3:2 triumphierte. Und auch Rainer Schieritz behielt gegen den  18-jährigen Youngster in den Woltersdorfer Männer-Teams mit 3:0 die Oberhand. In den anderen Partien dominierten die Männer der Dritten. Sven Misler, Reinhart Hanner und Frank Thomas blieben ungeschlagen.

Punkte 3.: Misler 3,5:0, Hanner 2,5:0, Thomas 2,5:0, Tauchmann (E) 1,5:2
4.: Borchert 1:1, Schieritz 1:2,5, Kilian 0:3,5, 3 Punkte kampflos

DSCN0713

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.