FII/FIII: Torfestival gegen Fürstenwalde

Zum letzten Freundschaftsspiel in diesem Jahr hatten wir am vergangenen Samstag die FII von Union Fürstenwalde zu Gast. Gespielt wurde im 1:6 über 3 x 20 Minuten, die letzten beiden Drittel dabei im Schneegestöber und eher widrigen Wetterbedingungen. Dafür boten unseren Jungs umso ansehnlicheren F-Junioren Fussball und ließen Fürstenwalde von der ersten bis zur letzten Minute keine Chance.

Wir waren spielerisch doch deutlich überlegen, so dass sich ein sehr einseitiges Spiel auf das Tor von Fürstenwalde entwickelte. Nur ab und zu gelang es den fairen und bis zum Schluß kämpfenden Jungs und Mädchen aus Fürstenwalde in unsere Tornähe zu gelangen. In der Abwehr standen wir aber diesmal sehr sicher und konnten uns voll auf das Herausspielen und Verwerten von Torchancen konzentrieren. Im ersten Drittel durften sich die Jungs gleich 10 Mal über ein Tor freuen; im zweiten Drittel über weitere neun. Auch unsere Vorgabe an die Jungs, im letzten Drittel möglichst nur noch mit drei Ballkontakten auszukommen, funktionierte teilweise schon ganz gut und die Jungs jagten weitere 5 Bälle ins gegnerische Tor zum Endstand von 24:0.

Draußen geht es für die Jungs mit Spielen dann erst im kommenden März weiter, aber bei dem ein oder anderen Hallenturnier werden die Jungs sicherlich auch dort eine gute Rolle spielen.

Für den SVW spielten: Jannik – Johann (2 Tore), Yannick (2 Tore), Jonathan – Richard (10 Tore), Noah (1 Tor), Lasse (2 Tore) – Artou, Arne (5 Tore), Justin (1 Tor); 1 ET

Kommentar verfassen