Ersatzgeschwächt am Sieg vorbei

Die dritte Mannschaft konnte den Ausfall von gleich drei Stammspielern nicht kompensieren und musste gegen Rauen V mit 8:10 die erste Saison-Niederlage einstecken. Ausschlaggebend war jedoch auch, dass sich Reinhart Hanner nach dem gewonnenen Doppel mit Sven Misler an der Schulter verletzte und nur gehandicapt weiterspielen konnte.

Überragender Mann beim Gastgeber war einmal mehr Sven Misler, der neben dem Doppel auch alle vier Einzel für sich entschied. Eckhard Schütz stellte sich als Ersatzspieler in prima Form vor und gewann seine Spiele gegen Eberhard Kuper und Leon Sappek.

Punkte: Sven Misler 4,5:0; Schütz 2:2,5; Hanner 1,5:3; Borchert 0:4,5

 

Kommentar verfassen