Nur Karsten Heidt kann mithalten

Beim TTV Hartmannsdorf setzte es für die erste Mannschaft des SV Woltersdorf die dritte Niederlage in Serie. Sie fiel mit 5:10 auch recht deutlich aus.   Damit rutschten die Woltersdorfer auf Rang 7 ab.

Gegen den starken Gegner war Karsten Heidt eine Klasse für sich. Nachdem erneut beide Doppel verloren wurden, konnte sich Heidt in den Einzeln gegen Hardy Quiel (3:0), Stephan Schüler und Markus Burghardt (jeweils 3:1) klar durchsetzen.

Nicht so gut lief es diesmal für Kapitän Mike Birke, der nach seinem Auftakterfolg über Quiel gleich drei Einzel-Niederlagen einstecken musste, darunter gegen Markus Burghardt und Marco Lufter jeweils im fünften Durchgang. Einen Zähler steuerte auch Andreas Arndt mit dem Erfolg über Stephan Schüler bei.

Punkte: Heidt 3:0,5, Arndt (E) 1:2,5, Birke 1:3,5, Klose (E) 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.