E1-Junioren mit Auswärtssieg in Erkner

Am vergangenen Sonntag ging es nun endlich mit der neuen Punktspielsaison los – und es war für die E-Junioren 1 gleich Derbytime bei großartigem Fußballwetter:
FV Erkner 1 vs. SV 1919 Woltersdorf 1 =  2 : 5

Unter der Woche hatten wir uns intensiv mit dem Abwehrverhalten beschäftigt, um den körperlichen Nachteil gegen den älteren Jahrgang (alle 2005-er) von Erkner wett zu machen.

Von Beginn an war zu spüren, dass wir unbedingt die 3 Punkte wollten. Unsere Jungs arbeiteten sehr gut gegen Ball und Gegner. Erkner war scheinbar beeindruckt und schaffte es nicht wirklich, ein Mittel gegen unsere Spielweise zu finden. Die ersten Tormöglichkeiten erspielten wir uns schnell. In der 8. Minute gingen wir dann durch „Herrmann“ in Führung. Erkner versuchte es nun mit Weitschüssen, Leon hielt die Bälle problemlos. „Hermann“ setzte dann aus 12 m noch einen Ball an die Unterlatte, leider sprang der Ball vor der Linie raus. Kurz vor der Pause konnten wir dann durch Emil auf 0:2 erhöhen. Halbzeit erreicht, zufrieden durchatmen – sammeln.

Die 2. Halbzeit begann, wie die erste endete. 4 Minuten nach Wiederanpfiff und tollem Kombinationsspiel über 4 Stationen konnte Ben auf 0:3  erhöhen. Zehn Minuten später Julien auf 0:4. Erkner am Boden, und in der 44. Spielminute traf Yannic noch zum 0:5 mit einem Drehschuss in den Winkel.  Durch ein Eigentor und eine Unachtsamkeit kam Erkner kurz vor Ende noch zu 2 Toren.

Schwamm drüber, insgesamt eine tolle Leistung mit ansehnlichen Spielzügen und unbedingtem Kampf, das Spiel erfolgreich zu gestalten – verdienter Auswärtssieg.

Für SV 1919 Woltersdorf – E1 spielten (Tore / Vorlagen):

LEON (TW), LUCA, OSKAR, JULIEN (1/1), FINN S., EMIL (1/1), BEN (1/0), YANNIC (1/0), NEIL, FINN „Herrmann“ W.  (1/1)

 

Kommentar verfassen