Auftakt mit Sieg in Seelow

Unsere Fußballer konnten zum Auftakt der neuen Saison da anknüpfen, wo sie im Juni aufgehört hatten: Mit der richtigen Einstellung und einem guten Spiel gewannen sie ihre erste Partie bei Viktoria Seelow II mit 5:2.

Nach einer recht durchschnittlichen Vorbereitung war dies nicht unbedingt zu erwarten, zumal der erste Gegner sich den Aufstieg in die Landesklasse als Saisonziel gesteckt hatte.

Das Spiel begannen beide Mannschaften in großer Hitze eher behutsam mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Unsere Männer waren vor allem nach Standards gefährlich. So gelang ihnen dann auch die Führung: nach einer Ecke von Fabi stieg Thomas am höchsten und köpfte ein.

Nach der Pause dann gleich die kalte Dusche: Seelow kam zum Ausgleich (48.), nachdem unsere Abwehr den Ball nicht richtig klären konnte. Doch trotz des Gegentors ließen sich unsere Männer nicht aus dem Konzept bringen, spielten ruhig aus einer sicheren Abwehr heraus und setzten immer mehr spielerische Akzente nach vorn. Nico Töpfer und der eingewechselte Maurice Buley erzielten mit ihren Toren einen beruhigenden Vorsprung zur zwischenzeitlichen 4:1-Führung.

Der Gastgeber hatte kaum mehr etwas entgegen zu setzen. Nur ein verwandelter Strafstoß kurz vor Schluss ließ ihn herankommen, bevor Felix Westphal in der Nachspielzeit den alten Abstand wieder herstellte.

Am Ende ein verdienter Sieg für unsere Männer. Sie spielten zwingender nach vorn, ließen sich von Gegentoren nicht aus dem Konzept bringen, kämpften um jeden Ball und nutzten vor allem sehr konsequent ihre Torchancen.

Ein Start nach Maß. Super!
„Doch Ausruhen gibt es nicht. Es gilt, akribisch weiterzuarbeiten und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen“, so Ronny Reimer nach dem Spiel, auch wenn er natürlich stolz auf die Leistung seiner Männer ist.
Am kommenden Samstag gibt es das nächste Duell mit einem Aufstiegskandidaten. Der aktuelle Tabellenführer Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf II kommt zu uns an die Fuchsberge. Anpfiff: 15 Uhr

Aufstellung SVW: Hirt – Post, Döring, Stasch, Scheibner – Töpfer (86. Herrmann), Schrottge, Kussatz, Mähl (75. Lunau), Richter (68. Buley) – Westphal

Tore: 0:1 Thomas Döring (37.), 1:1 Till Schubert (48.), 1:2 Nico Töpfer (62.), 1:3, 1:4 Maurice Buley (71., 78.), 2:4 Ronny Franz (87.), 2:5 Felix Westphal (90. +2)

 

Kommentar verfassen