Woltersdorf IV übernimmt Rote Laterne

Die vierte Mannschaft des SVW stand gegen Tabellenführer GSG Fürstenwalde III auf verlorenem Posten und unterlag in eigener Halle mit 1:10. Für den einzigen Punkt der Gastgeber sorgte Katrin Albrecht, die gegen Dieter Wasilewski mit 3:0 erfolgreich war. Gegen Ulrich Sierpinski musste sie sich trotz 10:8-Führung im Entscheidungssatz noch 10:12 geschlagen geben.

Da Grünheide VI mitten im Punktspielbetrieb seine Manschaft überraschend zurückgezogen hat und alle gegen das Team erzielten Punkte annulliert wurden, musste der SV Woltersdorf IV mit nunmehr 2:36 Punkten die Rote Laterne des Tabellenschlusslichts übernehmen.

Punkte: Albrecht 1:1,5, Kilian 0:2,5, Schütz 0:2,5, Borchert 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.