D2 holt wieder drei Punkte

Mit einem verdienten Sieg gegen Hennickendorf wurden die nächsten drei Punkte eingefahren. Überraschend schwer taten sich unsere Jungs allerdings und gewannen „nur“ mit 5:3. Der holprige Boden, Sturmböen am frühen Sonntagmorgen,  Fehler in der Abwehr und motivierte Gastgeber hielten das Spiel lange offen. Besonders der kleine Torhüter verhinderte bestimmt acht Tore unseres Sturms, der dann wenigstens fünfmal traf (Leo3, Julian2). Die Hennickendorfer freuten sich verdient über ihre ersten Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.